Kann man den Verbrauch in der Praxis durch hochwertige Zündkerzen senken?

4 Antworten

Durch so genannte Splitfire Zündkerzen oder welche mit Mehrfachkontakte entsteht ein etwas gleichmässigeres Funkenbild und somit eine etwas bessere Verbrennung ohne Rückstände im Brennraum. Auf lange Sicht gesehen auf jeden Fall zu empfehlen.Der Verbrauch orientiert sich aber eigentlich an der Fahrweise und nur im geringen Masse an der Zündkerze(nicht hochtourig fahren,schnell hochschalten in den nächst höheren Gang,kein Kavalierstart usw kann sich spritsparend auswirken.).

keine neue Antwort nur ne Erklärung: Zündkerzen können nur den Anteil des Unverbrannten Kraftstoffes verringern-und das ist sehr sehr wenig. Was anderes ist es natürlich wenn die Zündkerzen bereits ziemlich am Ende sind, aber das war nicht die Frage. Jedenfalls sollte schon darauf geschaut werden dass diese nicht verölt, überhitzt oder abgebrannt etc. sind. Mehr Tipps hier: http://www.recodrive.eu

ist nur in sehr geringem Umfang drin, viel besser ist es vorausschauend und niedertourig zu fahren, möglichst wenig zu bremsen und an Ampeln den Motor abzuschalten, vor allem wenn sie gerade auf Rot sprang oder bei Bedarfsampeln. Als Erster an der Ampel kann dann bei Fußgängerrot des Querverkehrs gestartet werden.

Was möchtest Du wissen?