Kann man den Verbrauch einzelner Heizkörper errechenen lassen?

3 Antworten

Falls du Heizkostenverteiler hast geht das. Schau einfach in eine Abrechnung. Dort werden die Zählerstände eines Heizkörpers in der Regel mit seinem jeweiligen Multiplikator multipliziert (logisch, oder?^^). Dann bekommt man "Einheiten". Aus diesen kann man deinen Verbrauchsanteil im Verhältnis zum gesamten Haus errechnen. Du selbst siehst daran, wieviele "Einheiten" du im jeweiligen Raum verbraucht hast.

Ich nehme mal an, das an Deinen Heizkörpern keine Verbrauchszähler vorhanden sind.
Ohne geht es aber nicht. Jeder Heizkörper ist zwar mal für die Raumgröße berechnet worden, damit genügend Heizleistung da ist, aber daraus kann man keine Verbrauchsrechnung ableiten.

Man muss dabei beachten Sie, dass es ich bei dem sogenannten Heizkostenverteiler lediglich um ein Messhilfsverfahren zur prozentualen Verteilung der Heizkosten handelt. Es wird nicht der absolute Wärmeverbrauch gemessen.

Neue Heizkörper Nachtspeicherheizung ersetzen

Hallo, meine Wohnung wird z. Zt. noch mit 2 alten Nachtspeicher-Heizkörpern aus den 70iger-Jahren (Stiebel Eltron ETB 75, 7500 W Herstelldatum 0472, Breite 155cm, Höhe 68cm im Wohnzimmer (26qm) und Stiebel Eltron ETK, Höhe 119cm, Breite 50cm, in der Küche (6 qm)) beheizt. Wie ich jetzt erst erfahren habe, sind diese alten Heizkörper evtl. mit Asbest belastet. Die Wohnung mit Heizlüftern aus dem Baumarkt zu wärmen, kann natürlich nur eine kurzfristige Notlösung sein. Frage a) bei Neugeräten: sollte man spezielle Heizkörper für Nachtstrom kaufen oder reichen ganz gewöhnliche Elekto-Heizkörper aus, die mit Strom arbeiten und welche man ggf. über einen Zeitschaltuhr steuern könnte? b) was würden (für diese Wohnungsgröße passende) neue Heizkörper kosten? Und wie wären ungefähr die Gesamtkosten incl. neuer Geräte, Montagearbeiten, Anfahrt etc.? Für Tipps: danke im Voraus! Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Heizkosten je nach Zimmer anderer Faktor?

Hallo!

in der Heizkostenabrechnung sind all unsere Zimmer aufgelistet. Anschliessend steht der Verbrauch und ein x- Faktor.

Der Verbrauch multipliziert mit dem Faktor ergibt dann die so genannten "Einheiten". Diese Einheiten multipliziert mit den Kosten/Einheit ergibt dann den zu zahlenden Betrag.

Wieso gibt es diese verschiedenen Faktoren je nach Zimmer?

Unser Schlafzimmer hat den Faktor 10, das Wohnzimmer 8 und die Küche 4 ?!

Demnach zu Urteilen ist das heizen im Schlafzimmer mehr als doppelt so teuer wie das Heizen in der Küche? Wie kann das sein? Es ist die selbe Heizung und das selbe Öl....

Wer, bzw. wie werden diese Faktoren festgelegt?

...zur Frage

Woran kann ich erkennen wie effizient eine Heizung im Betrieb ist?

Wir wollen unsere Heizung modernisieren. Bevor ich mich jedoch nach Alternativen umschaue, würde mich interessieren auf was ich achten muss. Was beeinflusst die Effizienz einer Heizung, wenn sie in Betrieb genommen wird? Ist es nur die Heizung und das Haus, oder haben auch Faktoren einen Einfluss darauf? Wenn ja, was sollte beim Einbau vermieden werden?

...zur Frage

Gasverbrauch pro Heizkörper?

Wenn ich mit Gas heize wird ja nur das Wasser, welches in den Heizkörper geht erhitzt. Jetzt frage ich mich ist es dann vom Verbrauch her ein Unterschied ob ich einen Heizkörper hochdrehe oder alle gleichzeitig, da das Wasser sich doch in einem Kreislauf befindet dürften die Heizkosten doch durch die Benutzung mehrerer Heizkörper nicht ansteigen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?