Kann man den Sinus- Kosinussatz genau wie den Tangenssatz für beliebige Dreiecke anwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sinus- und Kosinussatz sind extra für nicht rechtwinklige Dreiecke gemacht, um die restlichen Stücke auszurechnen. Da rechtwinklige Dreiecke eben auch Dreiecke sind, könnte man sie dort auch verwenden, es wäre aber albern und zeitaufwändig, weil nach einer gewissen Zeit Rechnerei doch irgendwo
ein sin 90°= 1  oder ein cos 90°= 0  kommt. Deshalb reichen dort die einfachen Winkelfunktionen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Bei der Herleitung der Sinus-Cosinussatz für ein beliebiges Dreieck, wird doch die Höhe eingeführt und damit entstehen zwei rechtwinklige Dreiecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich... du musst nur auf die Formel achten, wie du die jeweiligen Sätze ausrechnest und man kann Sinus, Kosinus und Tangens aber nur anwenden, wenn im Dreieck ein 90° winkel enthalten ist! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ewDanieel
27.02.2016, 12:41

Sinus, Kosinus und Tangens nur bei 90° ist klar. Aber meine Frage war bei den Sin,Kos,tansätzen. :)

0
Kommentar von Ahzmandius
27.02.2016, 15:51

Nein!

Der Kosinus- Sinus- und Tangensatz sind ganz allgemein für beliebige Dreiecke konstruiert. Vergleiche:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sinussatz

Was du meinst sind die Beziehungen wie Gegenkathete/Hypothenuse = sin(a) etc.

0

Was möchtest Du wissen?