Kann man den Rand einer Matratze verstärken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

Das Einfachste und am Praktischen wäre ein Pflegebett. Da gibt es passende Matratzen. Als Hilfsmittel gibt es Keilkissen und Lagerungskissen zur Stabilisierung.

Es gibt eine Art von Betten die über Bettgitter verfügen die aus vier Teilen bestehen: (siehe Bild)

Der Vorteil ist die Leute fallen nicht so leicht heraus können trotz allem noch selbstständig aufstehen.

Alles Gute!

Susi29

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Höhe der Bettkante an die Länge der Unterschenkel deiner Mutter anpassen, damit hätte das Bett die optimale Höhe damit sie problemlos aus dem Bett kommt.

Unter Umständen lohnt sich auch die Anschaffung eine Seniorenbettes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter hat ein sehr stabiles Gestell, an dem sie sich hochzieht zum Aufstehen (erinnert mich an die Krankenbetten). Wurde vom Arzt verschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja was keilförmiges unterlegen dann fällt sie nicht einfach so raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll das denn gehen? Man kann aber wie teilweise im Krankenhaus, eine Art Gitter am Bett befestigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masch1973
07.11.2015, 05:20

Das Gitter ist nur eine Rausfallschutz. Sie braucht eine Aufstehhilfe. Da wäre ein Gitter eher suboptimal ;-)

0

Was möchtest Du wissen?