Kann man den privaten PGP-Schlüssel auch zum Verschlüsseln verwenden?

2 Antworten

Ja, das geht lustigerweise tatsächlich, sollte man aber aus unterschiedlichen Gründen unterlassen.

Bei OpenSSL gibt es dafür die folgenden Funktionen der API:

https://linux.die.net/man/3/rsa_public_encrypt

Welche Bibliothek du verwendest weiß ich zwar nicht, aber dein Vorhaben klingt in seiner jetzigen Umsetzung "merkwürdig". An deiner Stelle würde ich ein zweites Paar aus privatem und öffentlichem Schlüssel erzeugen, und den öffentlichen davon irgendwo in deine Software einbauen.

Mit zwei Paar Schlüsseln ist die Sache dann deutlich besser aufgeteilt. :)

Das ist ja interessant.

Ich plane kein konkretes Projekt, sondern es war nur eine Frage, die beim Durchlesen von PGP-Tutorials aufgekommen ist.

1

Nein, darum heißt es asymmetrisches Verfahren.

So eine eindeutige Antwort habe ich mir erhofft. Danke.

0

Doch, es funktioniert tatsächlich! Man sollte zwar nicht mit seinem Public-Key verschlüsseln, aber rein theoretisch gibt es dafür sogar fertige API-Funktionen. (siehe meine Antwort) :)

1

Adresse verschlüsseln im Darknet?

Hallo ich wollte mir im Darknet was LEGALES bestellen und um meine Identität zu schützen will ich meine Adresse mit pgp verschlüsseln. Muss ich jetzt nur meine Adresse Verschlüsseln, und den verschlüsselten Text versenden? Oder muss ich zudem noch den public key versenden oder nicht, da ich mich mit den keys nicht auskenne? Lg Markus😊

...zur Frage

RSA-Verschlüsselung - Privaten Schlüssel herausfinden?

Von einer Nachricht im ASCII-Code ist bekannt, dass sie mit dem RSA-Verfahren verschlüsselt ist. Der öffentliche Schlüssel ist n=133 und e=17, der private ist nicht bekannt.

Verschlüsselte Nachricht (5 Buchstaben): mlF6_ (d.h. klein M, klein L, groß F, sechs, Unterstrich)

Wie muss ich vorgehen, ums sie trotzdem zu entschlüsseln ?

...zur Frage

PGP, Base64, SHA256, Decodieren?

Hey, ich befasse mich noch nicht so lange mit der Materie, dennoch komme ich einfach nicht weiter. Wie entschlüssle ich Nachrichten, die mit SHA256 oder Base64 verschlüsselt wurden?

  1. Beispiel: WVVoU01HTkViM1pNTWs1NVdsZFdkMlZYTVc5alIyUndXVzVPYkdRelNYVmlNalZ3WWpJMGRtUkhhR3hhTWtaNllsZEdlbUY1Tlc5a1J6RnpTVU13ZEZveU9YWmFRMEp4WWpKSlBRPT0=

Wie gehe ich vor? Welches Tool muss ich verwenden? Ich habe es schon mit diversen Online Decodern versucht, aber ich mache wohl etwas falsch.

Dann würde ich auch gerne noch wissen, wie ich solche Nachrichten entschlüssle, die auch so verschlüsselt wurden und bei denen als "Hash: SHA256" verwendet wurde und für die ich eine Key ID habe? Benötige ich diese überhaupt?

PS: Ihr könnt gerne klugscheißern, aber nur, wenn ihr mir auch wirklich helft ;P

...zur Frage

PGP Nachricht Empfangen?

Hallo ich hab ne Frage zu PGP nähmlich wie sehe ich das ich eine Nachricht bekomme.Und was muss ich tun um sie zu Entschlüsseln. Danke im Vorraus

...zur Frage

PGP Verschlüsselung kleopatra?

Also ich hab mich ein bisschen mit Verschlüsselung beschäftigt und bin auf kleopatra gestoßen und das PGP System. Was ich mich aber jetzt frage ist und zwar auf Youtube sieht man 1000+videos wie es geht jedoch fangen die immer damit an eine falsche Email adresse zu benutzen und dann verschlüsseln sie die nachricht usw.. Das is mir alles klar und verständlich jedoch frage ich mich ob die person der man die nachricht schicken möchte diese auch erhält (also den Schlüssel um die eigentliche nachricht zu verschlüsseln) da man ja eine falsche Email adresse (Z.B. 123@123.123) verwendet hat oder funktioniert das dann trotzdem? Weil ich hab noch keinen gefunden dem ich eine nachricht schicken könnte also kann ichs leider nicht rausfinden: ( Danke schonmal im voraus:)

...zur Frage

pgp Schlüssel, Keyserver und Spambots

Angenommen, man hat sich ein GPG Keypair erstellt und zu einem Keyserver hochgeladen.

Wie kann man verhindern, dass Spambots diese Mail Adresse auslesen und verwenden?

Um wieviel steigt das Spamaufkommen? Gibt es Erfahrungswerte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?