kann man den Partner richtig vermissen wenn man ständig Kontakt mit ihr hat?

5 Antworten

Es geht eigentlich nicht primär darum den Partner zu vermissen oder dieses Gefühl künstlich zu erzeugen, sondern vielmehr darum darüber froh sein zu können wenn ein Treffen mit dem Partner ansteht und das alleine zählt. Wenn durch den regen Austausch in der übrigen Zeit, sei es schriftlich sei es via Telefon das Gefühl sich zu vermissen nicht aufkommt, dann ist das durchaus normal und es gibt daran auch nichts auszusetzen solange wie beide an diesem Austausch im gleichen Umfang interessiert sind.

Wenn du jeden Tag mit ihr Kontakt hast, dann wirst du sie nicht vermissen. Das Gefuehl stellt sich erst ein, wenn sie dir nicht innerhalb einigen Tagen keine Antwort mehr gibt und ihr nicht miteinander telefoniert oder schreibt. Das habe ich so festgestellt. Erst wenn man weiss, das der Partner nicht erreichbar ist, weil krank oder im Urlaub, dann vermisst man ihn.

Stell dir vor du hast ein Haustier sagen wir eine Katze und du siehst sie jeden Tag klar liebst du deine Katze usw. du fährst einkaufen und machst dir keinen Kopf um deine Katze weil sie selbstverständlich für dich ist. Jetzt stell dir vor deine Katze ist krank und muss zum Tierarzt d.h du siehst sie einige Tage nicht dann würdest du dich doch viel mehr freuen sie nach den 2-3 Tagen wiederzusehen und genau so ist das mit deiner Freundin ^^

Klar kann man das, hierbei geht es vorwiegend um das Vermissen der körperlichen Anwesenheit der anderen Person.

ja, ich versteh dich (das Telefongequatsche ist mir auch immer aufn A gegangen) - aber du kannst ihr sagen was du aufn Herzen hast, oder wenn du mal miese Stimmung hast dann hast du immer wen, mit dem du reden kannst - das ist toll.

das ist Nichts im Vergleich dazu, wenn ihr euch Auge in Auge gegenübersteht. Trefft euch so oft wie nur überhaupt möglich. Oder zieht zusammen in eine Wohnung. (falls das im Bereich des Möglichen liegt)

Was möchtest Du wissen?