Kann man den Namen "Taylor" als Jungen Namen nehmen?

8 Antworten

Es gibt beides, also Männer und Frauen mit dem Vornamen: Schau mal hier:https://de.wikipedia.org/wiki/Taylor_(Name)

Dort sind sowohl bekannte Frauen als auch Männer mit dem Vornamen aufgeführt.

Kleine Tipps: Sag aber gleich dass es ein Junge ist (sonst ist es verwirrend). Zeig der Freundin nichts mehr! Wenn sie alles besser weiß, soll sie es selbst (bzw. ihr eigenes Ding) machen! 

Solche Namensbeklopptheiten finde ich ziemlich schlimm: Familie Ochsenknecht belegt ja ihren Nachwuchs KOMPLETT mit bescheuerten Aminamen. So lange die Kinder das "normal" finden, ist es ja noch in Ordnung, aber WEHE die sind oder werden intelligent und können sich über den Geisteszustand ihrer "Alten" Gedanken machen...

Es gibt nen bekannten Streamer mit dem Namen, also ja, ein Jungenname.

Was möchtest Du wissen?