Kann man den menschlichen körper nur durch künstliche Organe, welche mechanisch/elektrisch laufen lassen, sodass sie nicht altern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz kurz und knapp: Nein!
(Nur ein kleines Beispiel, denn alles genau auszuführen würde hier den Rahmen sprengen, also informier dich lieber nochmal genau/ausführlich im Internet):

Die Haut ist auch ein Organ. Eine mechanische Haut stelle ich mir komisch vor! Außerdem: Auch deine mechanischen Organe würden altern! Ebenfalls sind elektronische Geräte/Organe genau wie mechanische sehr wartungsanfällig, benötigen viel Energie und gehen sehr leicht kaputt (Beispiel: Platine=dünn=zerbrechlich), ferner sind elektronische Gerätschaften sehr gefährlich: Kurzschluss=Tod. Auch würden deine Körperflüssigkeiten (vor allem Blut) weiter altern und müssten irgendwann erneuert werden, auch hier stelle ich mir mechanisches Blut komisch vor!
Auch: Wenn du zu viel Mensch entfernst, hast du irgendwann keinen Menschen mehr, sondern nur einen Cyborg / Roboter!

Zum Schluss noch das Problem: Deine mechatronischen Organe müssten komplexe Vorgänge des Körpers ausführen.....

....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SgtBaracus
14.09.2016, 15:55

Außerdem: Alles altert immer weiter, unweigerlich.
Beispiel: Wenn du 14 Jahre alt bist, bist du 14 Jahre alt, in einem Jahr bist du dann 15 Jahre alt, ob mit oder ohne mechatronischen Organen.

Es sei denn:
Du stoppst die Zeit!

Denn auch wenn du bspw. in 1000 Jahren tot bist, bist du 1014 Jahre alt und somit immer noch gealtert.

Die einzige Lösung für dein Problem ist also, ich sag es nochmal:

DU MUSST DIE ZEIT ANHALTEN UM NICHT MEHR WEITER ZU ALTERN

0
Kommentar von Yoahey
15.09.2016, 16:02

Das mit den komplexen Bewegungen wäre gar nicht mein Problem,es wurde bereits geschafft, künstliche Arme über Gedanken genaquso zu steuern wie echt, da man im Brustbereich vom Betroffenen nervenstrukturen des "alten" Armes "anbaute" diesen mit dem Hirn und das wiederrum mit dem "neuen" Arm verband.  =)

0
Kommentar von SgtBaracus
15.09.2016, 16:11

Eben, künstliche Arme. Wie gesagt, wenn du zu viel "echten" Menschen (echte Arme) entfernst, ist dein Mensch irgendwann ein Cyborg bis irgendwann der ganze Mensch weg ist und du einen Roboter gebaut hast, nur auf Basis eines Menschen, hier wäre es jedoch einfacher einen Roboter von Grund auf zu bauen und nicht den Menschen als "Grundgerüst" zu verwenden.
Die Frage scheint aber auch geklärt zu sein.

Und vielen Dank für hilfreichste Antwort.

0

So lange noch irgend etwas organisches dran ist, wird der Körper, oder besser gesagt der Rest davon auch altern, basta.

Und ich denke kaum, dass ein normaler Mensch seinen Körper zu 100% durch künstliche Bauteile ersetzen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SgtBaracus
14.09.2016, 15:46

Dann wäre der Mensch auch kein Mensch mehr!  Bei 100%....

0

Man kann aber (rein theoretisch ) wenn man Drillinge hat erheblich länger leben  , wenn man 2 davon sämtliche Organe entnimmt , diese tiefgefriert & als letzter Drilling kann man dann alle Organe "ausgewechselt" bekommen.
Somit kann man wenn das Herz nicht mehr funktioniert einfach ein neues nehmen.
Der Körper wird es nicht abstoßen,da es das gleich wie davor ist.
Mit selber Blutgruppe etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kann man nicht.

2. Warum sollte damit das Altern gestoppt werden? Du alterst trotzdem! (Google mal Telomere + Länge + Alter)

Die Körperzellen teilen sich weiter. Die Zahl der möglichen Zellteilungen ist begrenzt. Selbst wenn du die Organe durch "Maschinen" ersetzen könntest. Der Rest des Körpers altert auch. Das betrifft jede einzelne Körperzelle.

Klar, Krebszellen haben das Problem nicht. Aber das die dir nicht zu ewigem Leben verhelfen, dürfte wohl klar sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?