KAnn man den Magen in 24 Stunden "reinigen"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Magen ist ziemlich schnell wieder leer, im Gegensatz zum Darm. Dort verbringt die Nahrung die meiste Zeit.

Wenn du alles komplett loswerden willst, dann könntest du mittels Movikol und 2-3 Litern alles komplett ausspülen.

Allerdings ist danach auch erst mal eine sehr langsame Gewöhnung an Nahrung nötig. Also erst Brühe, dann Suppe, dann etwas feste Nahrung, die leicht verdaulich ist, und so weiter.

Eimal komplett entleeren und dann mit Rohkost starten funktioniert nicht. Nur so als Beispiel. Was immer auch hinter dem Kürzel "hclf" steckt. Geraten high carb, low fat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkst du denn dass mit den 5 Liter dein Magen leer ist?

Dann müsstest du dir schon den Magen auspumpen.

Warum willst du denn deinen Magen "reinigen", hast du irgendwas genommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

so viel Wasser zu Trinken ist nicht gesund (ab 7 - 8 Litern Wasser wird es bereits lebensgefährlich).

Was willst du denn damit erreichen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CROSGROSSTERFAN
10.09.2016, 22:25

Wie gesagt den Magen zu reinigen. Ich möchte danach anfangen hclf zu essen

0

Ich hatte mal eine Darmspiegelung da musste ich 8 Liter trinken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss Wassermelonen :)

und bei 5 Liter Wasser in 2 Stunden erleidest du eine Wasservergiftung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CROSGROSSTERFAN
10.09.2016, 22:25

Warum 2 Stunden. Ich steht doch 24

0

Was möchtest Du wissen?