3 Antworten

Klar geht das,nur die alten Lüfter und wenn vorhanden,den Plastikrahmen vom Heatsink abnehmen,und den neuen Lüfter an den Heatsink befestigen.Wie du den befestigst,ist deine Sache ob mit Kleber oder so,aber eine vorgesehene Art gibt es dafür nicht.Den Lüfterstecker müsstest du wiederum am Mainboard anschließen,da der Lüfteranschluss an der Grafikkarte dafür nicht vorgesehen ist.
Die Kühlleistung ist dann natürlich sehr schlecht,aber gehen tut es :D

(Der Lüfter ist dafür natürlich nicht vorgesehen)

0

Für welche Grafikkarte? Das würde aber mindestens 30 Euro kosten,wenn nicht mehr

0

Du müsstest relativ viel schrauben,neue Wärmeleitpaste kaufen,was sich gerne mal auf über 50 Euro belangt,wo man das Design noch bedenken muss,da dieses bei Graka-Lüfter dritter nicht sehr toll ist.

0
@CrazyRazy0815

Hab die Gigabyte GTX 950 OC. Mit Arctic Accelero Mono plus drauf.. leider ist die viel zu dick. Somit kann ich die Grafikkarte nicht aufm PCI einbauen. Will einen 92mm Lüfter oder 90 falls die es gibt.

0

Hat deind Grafikkarte 1 oder 2 Lüfter gehabt?

0

Bei einem Lüfter würde ich den Accelero Mono Plus nehmen...Ist nicht der leiseste und kostet ~50 €.

0

Es gibt nichts anderes

0

Wie viel hatte er vorher gekostet?

0

Oh sorry hab mich verlesen du hast schon den Mono Plus ich dachte an den Accelero L2 Plus xD
Dann weiß ich nicht mehr weiter...

0

Ein bisschen Pfuschen dann gehts

Nein! Das ist ein Pc lüfter!

Ok, dachte ich mir schon.

0

Mit tricksen geht das :D

0

aber dann kann es sein das sich deine Grafikkarte überhitzt und abkakt, da dee Lüfter eine zu schlechte Leistung hat.

0

Was möchtest Du wissen?