Kann man den Google Assistent am Phone anpassen?

3 Antworten

Bei Smart Speakern mit Google Assistant gibt es die Option durchgängige Unterhaltung. Sie ist aber erst in Englisch (US) verfügbar.

Am Smartphone kannst du auch auf das Mikrofon tippen, um Google Assistant zu aktivieren. Für die erste Aktivierung musst du immer noch OK Google sagen bzw. ihn über den Home Button aktivieren.

Nein, soweit ich weiß geht das nicht am Handy. Allerdings wurde beim Google Home letztens erst genau das vorgestellt. Da hört das Gerät nachdem es geantwortet hat nochmal für paar Sekunden zu und schaut ob da noch ne Frage kommt.

Wenn du das also so aktiv benutzt könntest du dir Mal überlegen dir ein Google Home Gerät (Oder z.B. diese JBL Box mit Google Assistant) holen möchtest.

Ich entwickle mit dem Google Assistant beruflich und leider geht das nicht.

Alles andere wie die Dauer bestimmt die jeweilige Applikation, die man danach startet.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Herstellung von Paracetamol?

Also in letzter zeit interessiere ich mich echt für seltsame Sachen. Zb.: Wie stelle ich selbst Paracetamol her?

Ich hatte einen echt coolen Traum. Ich War auf eine Insel gestrandet, weit und breit keine Menschen. Ich habe dann aus Salzwasser Süßwasser gewonnen. Baute ein Haus etc... also ein sehr realistisches Verfahren wenn man gestrandet ist. Dann wurde ich in dem Traum krank. ... Deshalb hab ich mich gefragt wie man Paracetamol herstellt.

Ich hab mich schon in Google informiert jedoch gibt es nur sehr oberflächliche Erklärungen.

Was ich googlen konnte :

Man braucht zur Herstellung p-Aminophenol(5,45g) und Essigsäureanhuydrid(6,5g)

Ausrüstung : Erlernmeyerkolben Magnetheizrührer Bechergläser Alkoholtermometer Rührstab

Verfahren :

•Zuerst suspendierte ich p-Aminophenol in 15ml Wasser. [Was bedeutet suspendieren?]

•Danach fügte ich das Essigsäureanhydrid portionsweise hinzu und rührte intensiv (unter dem Abzug). [Was für ein Abzug?]

•Das Aminophenol löste sich rasch auf (die Lösung wurde dunkelbraun). [Verstanden]

•Ich erwärmte den Erlenmeyerkolben 10 Minuten auf 80 – 90°C. [Verstanden]

•Dazu stellte ich diesen in ein großes Becherglas mit bereits kochendem Wasser. Die Temperatur überprüfte ich mit dem Alkoholthermometer. Ich kühlte den Erlenmeyerkolben im Eisbad. Das Produkt kristallisierte nach etwa 20 Minuten aus. Ich saugte alles ab und wusch das Produkt dann mit Eiswasser. Danach kristallisierte ich das Produkt mit 40ml Wasser um. Ich habe nochmals abgesaugt und das Endprodukt in den Trockenschrank gegeben (wurde auf eine Temperatur unter 167°C eingestellt, da dies der Schmelzpunkt ist). Das Endprodukt waren sandbraune Kristalle, die ich unter der Stereolupe betrachtet habe. Ich habe auch den Ausgangsstoff, p-Aminophenol, unter der Stereolupe betrachtet. Dabei ist mir aufgefallen, dass p-Aminophenol nicht in Form von Kristallen, sondern in Form lauter kleiner Plättchen auftritt. [Eingermaßen Verstanden]

Ok soviel dazu... Leider hab ich doch p-aminophenol im traum nicht zur Verfügung muss es also selbst herstellen
Auch dieses Essighuydrid

Also wie stelle ich diese Stoffe her?

Bitte lasst euch bei der Antwort Zeit

LG oveo

...zur Frage

Corsa C 1,3 CDTI macht beim Anspringen manchmal Probleme?

Ich habe ein Miniproblem (falls es denn ein Problem ist).. unszwar:

Ich fahre einen Opel Corsa C 1,3 CDTI (Bj.: 2004).. manchmal kommt es vor, dass mein Auto etwas länger braucht zum starten. Anfangs kam das so selten vor (1x von 100 versuchen) aber mittlerweile schon öfter (1x von 10 versuchen). Natürlich warte ich jedesmal die "Glühzeit", wenn ich das mal so schön sagen darf, ab. Öfter braucht er nur 1sek nach dem drehen auf die Stufe 2 (Stufe 2.. ihr wisst was ich meine :)) gestern aber zum beispiel sehr rekordverdächtige gefühlte 10sek. Die Temperaturen sind ja noch ziemlich ok. Als ich erstmal in google geschaut habe, kamen zu viele infos zusammen und jetzt denke ich, da ist ein problem mit den glühstiften oder glühkerzen oder was auch immer jetzt da drinne verbaut ist. weil das auto bei der ersten stufe, also bei 1x umdrehen, wo alle kontrolleuchten kommen, nur etwa 10 millisekunden diesen wirbel da anzeigen von der glühkerze. er blinkt einmal und ist wieder futsch.. ob das jetzt normal ist oder nicht, weiss ich als leie nicht (laut internet ists normal -.- toll).

ich hoffe jemand kann mir hier mit einer ferndiagnose aus eigener erfahrung oder fachmännischen kenntnissen weiterhelfen.

hinzu muss ich noch sagen:

  1. das auto hat keinen partikelfilter (kp warum, aber von werk aus gibt es da wohl keinen, trotz euro 4)
  2. habe ich ein problem mit dem ZMS, aber ich fahre den erstmal noch weiter, bis die kupplung hin ist, damit ich kompletten kupplungssatz kaufen kann
  3. was auch evtl interessant wäre ist, dass mein thermostat offen ist. den wechsel ich in ner woche oder so aus. (also ich gehe nur davon aus, dass das thermostat offen ist und nicht irgendwas anderes dafür sorgt, dass mein motor immer wieder bei der fahrt abkühlt und nur im stand die 90°C erreicht oder nur unter vollast bei ca 10min).

so das wars dann eigentlich liebe freunde und helfer. ich warte auf eure antworten und bedanke mich im voraus.

liebe grüße

ibrahim kaya

...zur Frage

was ist an den gerüchten um nikola tesla dran (und was nicht)?

hallo, ich habe da so eine frage (hoffe, ihr lacht mich nicht aus), an der tu wurde uns herzlich wenig üüber den erfinder nikola twsla gesagt, so bin ich mehr oder minder auf den wust aus dem internet angewiesen. ok, selber denken kann ich auch^^ aber google macht mich nicht shclauer, bringt mich nur noch durcheinander mit all den evtl. gefälschten und v.a. widersprüchlichen infos. es ist schon erstaunlich, wieviel verwirrung, unklarheiten und mythen sich um einen ingenieur ranken können. besonders fallen mit 3 "fraktionen" auf: die einen stellen ihn als pazifisten dar und dichten ihm noch zusätzlich "erfindungen" an, die in der tat wohl gar nicht von ihm kommen (z.b. irgnedwelche "platten" etc.). diese gerüchte kommen vorwiegend aus der eso-ecke. eine andere "fraktion" hingegen macht aus ihm das komplette gegenteil, eine a.h.-artige figur, sogar mit angeblichen "eugenik"-plänen. das sieht doch sehr nach rufmörderische rnazi-propaganda aus, finde ich, auch sind die ränder dieser websites mit diesen gerüchten mit nazi-propaganda-bildchen "verziert". und da gib es noch die 3. "fraktion", die ein ziemlich widersprüchliches bild des erfinders zeichnet, indem sie teile aus beiden darstellungen miteinander verbindet: friedliche absichten, verbesserung/erleichterung des lebens mithilfe von moderner technologie, und dann irgendwelche "todesstrahlen" und "erdbebenwaffen" etc. vieles hört sich zugegebenermaßen nach scifi an und widerspricht dem gesamtbild... nach dem, was ich aus dem internet weiß, wird er durchaus ein sehr intelligenter erfinder gewesen sein (wechselstrom, den wir ja bis heute verwenden, induktionsmotor, die tesla-turbine, die tesla-spule u.v.m.). doch an diesen scifi-kram kann ich irgendwie nicht so recht glauben und wie gesagt, da wird ihm viel angedichtet... weiß da jemand mehr drüber? es ist immer das beste, sich aus "erster hand" selbst zu überzeugen: sond seriöse deutsche übersetznugen von teslas aufzeichnungen/artikeln/schriften zugänglich (ohne von esoterikern oder nazis angedichtete falschzitate)? hat jemand originalschriften voon ihm (in englisch oder welcher originalsprache auch immer) gelesen und kann sagen, was stimmt und was nicht? wäre für eine aufklärung des rätsels sehr dankbar ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?