kann man den Beruf Bibliothekarin auch mit realschulabschluss schaffen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, denn um Bibliothekarin zu werden, muss man Bibliothekswesen studiert haben. Informationen dazu findest du, wenn du als Suchebgriff eingibbst "Berufenet Bibliothekar".

Du müsstest also nach der Realschule eine Sekundarstufe II besuchen, um die Hochschulreife (allgemeine - Abitur - oder Fachhochschulreife) erwerben.

Mit Realschulabschluss kannst du aber zum Beispiel "Fachangestellte für Medien und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek" werden.

Weitere Berufe, die irgendwie mit Bibliothek zu tun haben, findest du hier:

http://www.azubis.de/wisl_s-cms/_redaktionell/159/Berufe_rund_um_Archiv__Bibliothek_und_Dokumentation.html

Bibliothekar ist ein Studienabschluss, dazu brauchst Du mindestens Fachhochschulreife.

Also nein, der Realschulabschluss reicht dafür nicht.

Mit einem Realschulabschluss kannst Du lediglich eine Ausbildung zum Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste absolvieren.

oke, danke

mfg Losmew

0

Ich würde nach fragen, ist denke bei jeder Bibliothek anders :-)

Ruf an oder bring sogar gleich die Bewerbung mit! Persönlich ist immer am Besten..

Was möchtest Du wissen?