Kann man den Arzt sagen, wie lang man Zuhause bleiben will?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ Shaankz

Wenn ein Patient tatsächlich so eine starke Erkältung hat, dann wird ihn wohl der Arzt nicht nur einen Tag krankschreiben.

Du kannst ja fragen, aber  ein Arzt merkt auch, ob deine Erkältung so stark ist, dass du länger zuhause bleiben musst.

Hast du jetzt am Wochenende irgendwas zuhause unternommen, was dir evtl. deine Erkältung schneller erträglicher macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine starke Erkältung hast, solltest du mindestens eine Woche daheim bleiben, da du nur alle anderen ansteckst!

Das muß auch ein Arzt, bzw. gerade der wissen!

Ist er anderer Meinung, würde ich mir einen neuen Arzt suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, also wenn du nicht gerade sehr häufig krank bist und dir eben schlecht ist,bekommst du auf jedenfall eine krankschreibung. Vlt. schreibt er dich von selbst auch länger krank. Falls nicht, kannst du das schon ansprechen, ist ja nicht verboten. Sag einfach, du fühlst dich einfach nicht fit genug durch die Erkältung, ob er dich auch bis Mittwoch krankschreiben könnte. Also ich hatte da ehrlich gesagt noch nie Probleme. Ausnutzen, weil man aber zum Beispielt auf eine Arbeit/Prüfung nicht gelernt hat, sollte man das allerdings nicht unbedingt (zumindest nicht zu oft :) ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shaankz
23.10.2016, 17:03

Ich brauch sogar ein Attest.. Die im beruflichen Gymnasium verlangen das

0

Ja klar, das sollte kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du ihm sagen. Das du dich gerne einen Tag länger ausruhen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, spielen wir einfach mal das Spiel:

Ich wünsch mir was!

Gehts noch? Der Arzt entscheidet, nicht Du/der Patient!

Aber vielleicht hast Du ja Glück und der schreibt Dich tatsächlich 2 Tage krank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pquinn
23.10.2016, 16:58

tja, also bei meinem hausarzt läuft das tatsächlich so ähnlich, wenn man sagt man möchte für 2 wochen krankgeschrieben werden, dann macht er das auch. Allerdings geht es bei dem auch eher zu wie in einer Abfertigungshalle, pro Patient vllt. 1-2 Minuten. Mit ernsthaften Problemen ist man bei solchen Ärzten sicher nicht gut aufgehoben.

1

Was möchtest Du wissen?