kann man dateien und ordner aus windows in linux kompatibel umwandeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was soll in so einem Zusammenhang "kompatibel" bedeuten?

Dateien sind Sammlungen von mehreren oder auch vielen Bytes.

Es gibt durchaus Programme, die bestimmte Formate so umwandeln, dass sie dann mit Linux-Programmen darstellbar sind.

jpg, tiff, png-, gif-, pdf- und viele andere Dateie-Formate  sind ohne Umwandlung in beiden Systemen sofort benutzbar, weil das völlig unabhängig vom Betriebssystem ist.

Bei Text-Dateien  (ascii) ist das nicht so, weil Microsoft sehr oft Dinge verändert, dass sie für zum viel älteren UNIX und damit auch zu Linux  nicht
mehr kompatibel sind. Aber auch darüber lacht Linux nur und wandelt solche Dateien um.

Ausführbare Dateien ( Windows .exe , Linux binaries) kann man nicht "umwandeln". Da muss ein Emulator benutzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ich habe ein problem mit computern, ich hab nen windows rechener

Das ist verständlich, habe damit auch Probleme ;-))

in dem ich etwas wichtiges habe und ich weiß nicht ob ich es in ein linux irgendwie einführen kann

Einen Vibrator kann man einführen, aber keine Daten.

oder umwandeln, geht das irgendwie oder mit nur bestimmten dateien?

  1. Um welche Dateien geht es denn?
  2. Was ist die Vorgeschichte dazu?
  3. Was ist das Ziel welches erreicht werden soll?

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auf Linux ein Programm, das heißt 'wine', das emuliert viele Windows .EXE Programme, ohne diese verändern zu müssen.

Wenn du nun zb mit einer Linux DVD booten würdest, dann könntest du mit Linux Software die Windows Ordner auch einsehen, und vom Prinzip her, auch einfache Dateioperationen wie Kopieren und Verschieben vornehmen.

Textdateien, Bilder und PDFs kannst du dir das auch von Linux aus mit den entsprechenden Programmen einlesen.

Wenn du Java oder Python auf Linux hast, dann kannst du auch alle windows-seitigen Java/Python Programme auf Linux ablaufen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxhase
25.08.2016, 06:02

@eleteroj

es gibt auf Linux ein Programm, das heißt 'wine', das emuliert viele Windows .EXE Programme

Wine Is Not an Emulator

Es emuliert gar nichts und erst Recht nicht Binärdateien!

Linuxhase

0

1. "Wine" ist ein superschneller Windows-Emulator für Linux. Für Programme geeignet.
2. Linux kann Problemlos auf Windows Dateien zugreifen. Also kann das auch Problemlos in Linux Standard erneut abgespeichert werden.                              3. Sollte es sich um zum Bsp. "Power Point" handeln. Das gibt es auch für Linux                                                                                                                       4. In den Antworten hab ich gelesen das es sich um "MineCraft" handeln könnte. Ubunto ist auch Linux. Versuche es. https://wiki.ubuntuusers.de/Archiv/Dedizierter_Minecraft-Server/                  5. Das erfolgreiche Benutzen von "GOOGLE"-ist dein Freund, offenbart dir noch mehr Möglichkeiten.                                                                                      6. Ich will nicht neunmalklug erscheinen aber genaue Problembeschreibungen ermöglichen auch genaue Problemlösungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um was für Dateien geht es denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benefrasch
24.08.2016, 20:33

ordner mit dateien (ein minecraft server)

0
Kommentar von Benefrasch
24.08.2016, 20:55

ne, das ist ein bc netzwerk und das braucht auch eingabeaufforderung ...

0

Was möchtest Du wissen?