Kann man das ZÄHNEKNIRSCHEN mit Übungen los (Kiefermuskulatur erweitern) werden am besten schnell und wenn ja wie und wie lange dauert?

2 Antworten

Geh bitte zu deinem Zahnarzt und erklär im dass du mit den Zähnen knirschst etc. Dann wirst du wahrscheinlich eine Knirscher-Schiene bekommen , damit sich deine Zähne nicht während dem Schlaf die ganze Zeit lang abstumpfen etc.

wie lang dauert es bis man einen Spagat kann?

Hey bin 19 und vollkommen ungelenkig^^komme mit den Fingerspitzen grade mal so auf den Boden für wenige Sekunden... nun hab ich mir als ziel gesetzt so schnell wie möglich einen Spagat zu erlernen.. was denkt ihr wie lange das dauert ? und welche Übungen sind die besten ?

Danke :))

...zur Frage

wie nimmt man am besten am Bauch ab?-

frage steht oben! kennt ihr übungen um Bauchspeck wegzubekommen? Hab speck nur am unterbauch.. wenn ihr übungen kennt...könntet ihr ´mir wenns geht sagen wie oft und wie lange man die machen muss?! Und am bestenb noch wie lange das dauert bis der speck weg ist!

Danke an alle ♥♥

...zur Frage

Wie kann ich mit dem Zähneknirschen aufhören?

Hallo, langer Text, sorry, aber bitte ganz durchlesen. Ich bin 16 und habe seit zwei Jahren ziemliche Zahnschmerzen. Ich war schon vor Ewigkeiten beim Zahnarzt und habe so eine Aufbissschiene bekommen. Dazu jede Woche elmex-gelee. Letzteres seit vier Monaten, aber es hilft nix. Mein Zahnarzt hat gesagt, die Zahnschmerzen kommen vom Knirschen (das mache ich unwillkürlich auch tagsüber, was ich aber oft nicht merke). Er hat mir vorgeschlagen, mir Massage zu verschreiben und dass ich zum Psychater gehen soll, weil mein Zähneknirschen von irgendwelchen tiefen Geistesproblemen kommt. Zum ersten bin ich Berührungsphibikerin. Ich kanns garnicht leiden, wenn mich jemand anfasst!!! Deswegen kommt Massage nicht in Frage! (Er meinte wegen meiner Rückenschmerzen wäre das gut, aber ich HABE KEINE RÜCKENSCHMERZEN! Das hab ich ihm auch gesagt) Zum anderen hab ich so seltsame Eltern, die nicht an Psychater und sowas glauben. Meine Mutter sagt immer: "Das Knirschen ist nur ein Tick. Das kannst du dir abgewöhnen."Sie will sich meine anderen Probleme aber auch nicht anhören (insgeheim glaube ich, sie hat selber viele)! Mein Vater ist nie da, er arbeitet. Außerdem will ich mich nicht gerne mit ihm unterhalten, weils am Ende immer auf das gleiche hinausläuft: "Werd erstmal so alt wie ich, dann sehen wir, was du dann für Probleme hast!" Noch dazu können wir uns keinen Psychater leisten. Ich kann die Aufbissschiene aber nicht tagsüber tragen, weil ich damit nicht sprechen kann. Und es ist eklig. Sorry, aber is so. Nach ein paar Minuten hat sich da die Spucke so drin gesammelt und ich kann das Ding ja in der Schule nicht dauernd auswaschen. Ich weiß nicht was ich machen soll, ich habe immer Zahnschmerzen wenn ich was esse und manchmal auch einfach nur so. Die Aufbissschiene tut auch weh, weil die halt auf die Zähne drückt...

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ein Mückenstich weg ist?

Normalerweise stören sie mich kaum aber dieses mal hab ich einen direkt auf meinem Augenlid. Es tut sehr weh daher wollte ich fragen wie lange es dauert bis ein Mückenstich weg ist bzw. Was ich machen kann damit ich ihn so schnell es geht los werde😁

...zur Frage

Wie lange dauert es um schnell angefressene Kilos wieder los zu werden?

...zur Frage

Durch Zähneknirschen Zahnschmerzen?

Hallo liebe Community :)

Seit einigen Wochen habe ich starke Zahnschmerzen, vor allem morgens und auch immer mal wieder tagsüber. Ich habe aber nur rechts oben und rechts unten in der Backenzahnregion Zahnschmerzen. Die Schmerzen strahlen über mehrere Zähne aus, sogar bis hin zu den Weisheitszähnen.

Ich war auch gleich bei meiner Zahnärztin, aber sie konnte nichts feststellen, was die Zahnschmerzen verursachen könnte. Mittlerweile war ich schon mehrmals bei der ZÄ  und gestern haben wir festgestellt, dass ich eine stark verspannte Kiefermuskulatur habe (das würde auch die Kopfschmerzen ab und an erklären). Dabei hat sie festgestellt, dass ich nicht mit den Zähnen knirsche, sondern womöglich nur nachts fest zusammenpresse und davon würde ich beim Schlafen nichts merke . Sie war sich aber nicht sicher, ob das der Auslöser für die Zahnschmerzen ist. Jetzt bekomme ich nächste Woche eine Aufbissschiene und ich frage mich jetzt, ob von dem Aufeinanderpressen der Zähne solche Schmerzen entstehen können. 

Wer hat mit sowas Erfahrung gemacht und kann mir da einen Rat geben? Die Schmerzen machen mich langsam wahnsinnig und meine Zahnärztin ist mehr oder weniger ratlos, woher die Schmerzen sonst kommen sollen. Wie wahrscheinlich ist es denn, dass durch die Schiene die Schmerzen weggehen?

Bitte helft mir! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?