Kann man das Wort "entamten" benutzen. Bsp.: Sie wurden entamtet. Ist das richtig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da hast du ein Wort aus dem "Beamtendeutsch" erwischt, das es tatsächlich gibt.
"entamten" ist "eines Amtes entheben". Aber so ein Deutsch spricht man nur bei Behörden.

Jemandem einen Beamtenposten Geben ist noch viel merkwürdiger. Das heißt nämlich: verbeamten.

"beamten" als Verb gibt es gar nicht im Deutschen. Es ist aber zugelassen, das englische Wort "beamen", das jedeR aus Star Trek kennt, auf diese Weise ins Präteritum zu setzen: sie beamten ihn hinunter

Wenn das nun mal kein ganz besonders schlimmes Denglisch-Beispiel ist ...

Volens 01.08.2016, 11:06

Ich liefere nochmal die Stammformen nach:

verbeamten, verbeamtete, verbeamtet
entamten, entamtete, entamtet

und: beamen, beamte, gebeamt

Dazu eine lustige Sache: ein deutscher ST-Fan hat es doch tatsächlich geschafft, einen der Schauspieler ernsthaft zu fragen:
"Wie fühlt man sich beim Beamen?"

Das ist kaum noch steigerungsfähig.

1

Nein.

Das Wort heißt: ausatmen.

Beides klingt sehr unschön.

Sie wurde des Amtes enthoben klingt besser^^

du meinst wohl, wenn jemand aus seinem Amt enthoben wird ;) Dann heißt es: Sie wurde ihres Amtes enthoben.

Was möchtest Du wissen?