Kann man das so stehen lassen - Anschreiben- Ausbildung?

3 Antworten

Noch hast du ja keine Fähigkeiten, zumindest nicht in dem Beruf für den du dich bewirbst.In einer Ausbildung bzw. in der Berufswelt generell geht es erst mal um Zuverlässigkeit, Zielstrebigkeit, Neugier auf das Neue. Ist es eine echte Ausbildung oder bist du da von Beginn an auch in der Produktion bzw. Dienstleistung eingebunden?

Ich bin überzeugt davon meine Fähigkeiten und Kenntnisse in Ihrem Unternehmen optimal und professionell einbringen zu können......und sehe der Einladung zum Vorstellungsgespräch mit Freude entgegen.

Was hat das mit den Punkt Punkt Punkt auf sich?

0
@Minnimouse9

die natürlich nicht übernehmen :-) 

Ich bin überzeugt davon meine Fähigkeiten und Kenntnisse in Ihrem Unternehmen optimal und professionell einbringen zu können und im Rahmen einer Ausbildung zu erweitern.

(Im Vorstellungsgespräch werden sie dich fragen was deine Fähigkeiten und Kenntnisse sind. Also gut auf diese Frage vorbereiten)

Das möchte etc. nicht, das sehen Unternehmen oft als kein Selbstbewusstsein. Sie wissen das du möchtest usw. das ist Ihnen klar. sie brauchen jemand der macht !

0

Unabhängig von den Rechtschreibfehlern ist der Satz völlig deplatziert.

Als Azubi sollst du keine Fähigkeiten einbringen und der GmbH auch nicht zum Erfolg verhelfen.

Du sollst dich auf die Ausbildung konzentrieren

Was möchtest Du wissen?