Kann man das mit einem Realschulabschluss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schulabschluss ist dafür nicht so entscheident. Die Leute aus Deutschland, die ohne Abitur bis zum Literaturnobelpreis gekommen sind (Hermann Hesse, Thomas Mann) hatten aber dennoch eine gehobene Algemeinbildung allein durch ihre Herkunft.

Es gibt aber auch Leute aus dem Arbeitermilieu wie Ralf Rothmann die mit einer relativ einfachen Sprache gross herausgekommen sind. Rothmann hatte allerdings irgendwann Kontakt zur Schriftstellerszene in Berlin bekommen.

Es gibt an manchen Volkshochschulen auch sogenannte Schreibwerkstätten, wo man sich gewisse Grundlagen aneignen kann. Am schnellsten kann wohl Geld mit Drehbüchern verdienen. Dazu muss man allerdings gewisse Kenntnisse von den Filmwirtschaft mitbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst auch ohne Schulabschluss Schriftsteller werden. Du solltest halt ein gutes Gefühl für Rhetorik haben.. aber das ist sowieso das A und O in allen Bereichen, vor allen Dingen in der Politik :D


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind schon einige berühmte Schriftsteller ohne Abitur hervorgekommen (Thomas Mann zum Beispiel). Eine gewisse Ausbildung kann natürlich dennoch nicht schaden.

Ausdruck, Sprache, Grammatik und Rechtschreibung sollten sitzen. Darüber hinaus benötigst Du Themen, die andere interessieren bzw. bewegen. Zuletzt auch den nötigen Fleiss ein solches Projekt nicht nur im Kopf zu haben, sondern auch bis zum Ende auf Papier / den Rechner zu bringen.

Gutes Gelingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schriftsteller kannst Du selbst ohne Schulabschluss werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?