Kann man das Mainboard ohne Probleme tauschen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wird er wohl nicht tun. Mit einer neuen Hauptplatine brauchst du auch alle möglichen Treiber, die er natürlich erst einmal nicht findet. Mit der dabei liegenden Treiber-CD des neuen Mainboards, könnte es  aber klappen, mit der einen oder anderen kleinen Herausforderung.

Was für ein Mainboard könnte ich verwenden? Es sollte für die Intel CPUs sein.

0
@semmelbaum98

Das kommt darauf an, was du generell machen willst. Spiele, gelegentlich oder nur, Videobearbeitung usw. Da gibt es Tests und Empfehlungen.

0
@teutonix1

Ich wollte schon so in Richtung Games gehen da ich merke das meine CPU schon bei vielen Sachen an seine grenzen stößt.  

0

das ist ziemlich kompliziert.

1. du musst sichergehen dass das neue mainboard in dein gehäuse passt (auch die anschlüsse)

2. du musst den prozessor, der im mainboard verbaut ist, ausbauen und auf dem neuen mainboard festmachen...
das risiko ist sehr groß, dass der prozessor dabei kaputt geht, und ausserdem musst du ihn mit wärmeleitpaste befestigen, das sollte man lieber einen experten machen lassen, weil es sonst nicht funktionieren könnte

Rechne es dir aus:

1 Mainboard = ca. € 100.-

1 passende Intel CPU = ca. € 180.-

2 x 8 GB Arbeitsspeicher = ca. € 80.-

Die Grafikkarte kannst du, denke ich, weiterverwenden.

Das lohnt sich ja eigentlich auch nur ich habe folgendes Problem, ich habe einen Medion Pc und ich kann vom Gehäuse nur eine Seite öffnen um Arbeitsspeicher, Grafikkarte etc. zu wechseln. Die gegenüber liegende Seite kann man nicht öffnen da der Pc von hinten mit Nieten zugemacht ist und die Seite die ich öffnen kann ist dahin gegen mit zwei Schrauben gesichert. Also muss ich mir also auch ein neues Gehäuse holen und alle alten Komponenten kann man ja in das neue Gehäuse setzen. Oder gibt es einen Andere Variante ?

0
@semmelbaum98

Ja. Den Rechner verscherbeln und selbst einen zusammenstellen, ich vergass das Netzteil, kann sein, dass das zu schwach ist für eine ordentliche Aufrüstung.

0
@teutonix1

Du würdest sagen das lohnt sich nicht mehr? theoretisch kann ich doch 200-300 Eure investieren und ihn aufrüsten oder lohnt sich das schon nicht mehr? So spare ich doch mehr als würde ich mir einen neu zusammen stellen.

0
@semmelbaum98

Sag ich ja nicht. Ist doch nur eine Alternative. Du musst es nur genau durchrechnen.

0

Möchtest du lediglich das mainboard austauschen?

Ich würde gerne das Mainboard Austauschen und die CPU. Würde sich das lohnen und was für ein Mainboard könnte ich verwenden?

0

Klar geht das da du sowieso einen neuen cpu dazukaufst, müsste das dann passen. Also immer drauf achten welchen sockel das mainboard hat damit der cpu auch passt. Dann halt komplett neu aussetzten, also windows mit treiber installieren pi pa po. Geht alles

0
@Svenharz

Theoretisch Wechsel ich das Mainboard und die CPU die restlich Komponenten verbinde ich wieder mit dem neuen Mainboard. Aber ich habe keine win cd ich habe den pc damals von Win 8 auf 10 geupdatet. Wie gehe ich denn vor da der Pc ja wohl nicht normal startet wenn ich ihn neu starte. Habe leider nicht so viel Ahnung davon aber ich versuche mal alles dazu im Netz zu finden. Aber es gibt kein genaues Thema dazu. :D

0

Dein rechner müsste auf der Aussenseite des gehäuses einen windows key aufkleber stehen haben. Der ist wichtig. Dann lädst du dir einfach windows 8 runter, ziehst das auf einen stick und startest dann beim nächsten neustart den pc über den usb stick und installierst so windows neu

1

Was möchtest Du wissen?