Kann man das Licht der reflierenden Sonne in einem Spiegel vom Weltall aus sehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu sehen ist es sicher. Mit Hilfe von Satelitten kann man sogar ein Buch lesen, das irgendwo auf der anderen Seite der Erde auf einem Gartentisch liegt. Was du vielleicht meinst, ist ob man das reflecktierte Licht mit bloßem Auge sehen kann. Das kann ich mir bei einem Handelsüblichen Spiegel nicht vorstellen, weil sehr vieles unten auf der Erde spiegelt und blitzt(Seen...) Das ist einfach zu klein auch für die schärfsten Adleraugen. Aber teoretisch gelangt das Licht schon so weit.

Kannst du eine Glühlampe aus dem Weltall erkennen? Frage beantwortet?^^

Skrazor 04.10.2010, 15:42

kommt drauf an wie hell sie leuchtet... und immerhin: die Sonne ist ja dann doch noch etwas heller als eine Glühbirne ;-)

0
romtsch 04.10.2010, 15:46
@Skrazor

Hängt dann aber von der Größe des Spiegels ab. Ein Quadratmeter ist nicht erkennbarer als eine Glühlampe. Und die Erde reflektiert dann mehr Licht als dieser und "überhellt" ihn förmlich.

0
Skrazor 04.10.2010, 15:56
@romtsch

falls du dir den link, den ich gepostet habe nicht durchlesen willst: hier nochmal alles in Kurzfassung

Iridium-Flares werden durch 188x86x4 cm große, hochreflektierende, teflonbeschichtete Aluminium-Antennen von Iridium-Satelliten hervorgerufen und können von der Erde aus gesehen eine Helligkeit von bis zu 9 mag erreichen... (zum Vergleich: der Polarstern leuchtet mit ca 2 mag)

also so viel mal dazu ;-)

und kleine Anmerkung an dich: anscheinend gehst du davon aus, dass dieser Effekt tagsüber auftreten soll... schon mal daran gedacht, dass Nachts kein Licht von der Erde reflektiert wird, was einen solchen Effekt ziemlich begünstigen würde?

0
romtsch 04.10.2010, 16:06
@Skrazor

Also noch einmal XD : Meinst du jetzt, ob man das Licht aus dem Weltall sehen kann, dass von Erd-Spiegeln reflexiert wird oder nun von Satelliten, die es auf die Erde in Form von Iridium-Flares senden?

0
Skrazor 04.10.2010, 16:12
@romtsch

naja, denk doch mal in Kombination... du sitzt (oder wohl eher "schwebst" xD) in der ISS auf der Nacht-Seite der Erde und schaust Richtung Planet... Grad wie du nach unten schaust, wird ein Iridium-Flare (die Reflektion von Sonnenlicht), der auf die Erde scheint, von einem Spiegel auf der Erde reflektiert... was resultiert daraus? GENAU!!! Du siehst vom Weltraum aus die durch einen (bzw in diesem Fall egt 2) Spiegel hervorgerufene Reflektion von Sonnenlicht ;-D

0
romtsch 04.10.2010, 16:23
@Skrazor

Die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Spiegel-Reihe vorfindest, die groß genug ist den Flare in die Richtung der ISS zu reflexieren, ist ziemlich unwahrscheinlich oder ;)? Zudem erkennt man eher die Tausenden Glühbirnen einer Kleinstadt, die aus den Fenstern scheinen, als irgendeine kleine Reflexion eines Iridium-Flares^^.

0
Skrazor 05.10.2010, 07:57
@romtsch

Die Frage bezog sich aber nicht darauf, ob es WAHRSCHEINLICH ist, sondern ob es MÖGLICH ist ;-)

Und es steht auch nirgendwo geschrieben, das diese Ereignis in einer Stadt stattfinden soll (gleich wie nirgends erwähnt wird, dass es tagsüber zu geschehen hat) :D

Also bei Nacht, mit einem 1qm großen Spiegel, in der Sahara, wäre es durchaus vorstellbar...

0
romtsch 05.10.2010, 14:38
@Skrazor

Ok, dann ist es unter günstigen Umständen möglich, aber dann müssen sie so billig wie Kik sein, damit der Fall eintritt.

0

Was möchtest Du wissen?