Kann man das Kruzifix als eine Art Hausgott vergleichen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

:))) Nein, für einen Hausgott ist die damit verbundenen Persönlichkeit doch ein bisschen groß. Da müsstest du mal in der unzähligen Vielfalt der katholischen Heiligen wühlen, da fände sich sicherlich was passendes. So was wie der St. Florian gegen Hausbrände oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlbertEinholz
30.06.2013, 17:15

kann man st florian auch wie das kruzifix in das haus stellen ?

0

Theoretisch , JA! denn Hausgötter wurden mit ins Haus genommen und an einem besonderen Platz gestellt um angebetet zu werden, Es wurden ihnen Opfergaben in Schalen dargeboten.Da unterscheidet sich das Kurzifix von den Hausgöttern.es werden ihm keine Opfer dargbracht.es wird als Zeichen des Christlichen Glaubens gesehen und manche knien vor ihm nieder um vor ihm zu beten, wie vor einem Götzen.Jesus sagte Betet nicht mich an, betet den Vater im himmel an.Gott will nicht das wir uns Bildnisse machen und sie dann anbeten, auch keine Heiligenverehrungen. 787 n.Chr. Das 2. Konzil in Nicäa genehmigt nicht nur das ANbringen von geschnitzten Bildern in Kirchen, sondern auch die Verehrung derselben.

Es ist also vorher nicht so gewesen,das Statuen in Kirchen warn und Märtürer wurden nicht öffendlich angebetet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hausgott ist etwas anderes als ein religiöser Gegenstand, der im Christentum gebraucht wird. Im Christentum werden Kruzifixe, Ikonen und Heiligenfiguren gebraucht, um an die Gegenwart Gottes zu erinnern, übrigens sind die Heiligen keine Götter, sondern Personen, bei denen um etwas gebeten wird, die Fürsprache halten für die Menschen und den Menschen helfen und diese schützen. Sie werden nicht angebetet, sondern werden als Geschöpfe Gottes angesehen. Darum können Heiligenfiguren und Ikonen nicht als Hausgötter gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Im Christentum gibt es nur einen Gott und deshalb keine Hausgötter.

Das Kruzifix ist eher ein Gegenstand, der die Hausbewohner an die Gegenwart Gottes erinnern soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für Christen gibt es keine Hausgötter. Deshalb sind Kruzifixe lediglich Erinnerungsymbole bzw. Mahnmale an die Existenz Gottes in Jesus Christus.

Siehe hierzu ergänzend: http://de.wikipedia.org/wiki/Kruzifix

Selbst wenn man Menschen vor Kruzifixen betend verharren sieht, bedeutet dies nicht, dass sie diese toten Gegenstände anbeten. Sie beten vielmehr durch das Kruzifix angeregt in solchen Momenten zu Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ! 

Das Kreuz ist Zeichen für die Erlösung die uns Jesus Christus erwirkt hat .

Es ist kein Gott ,es ist Zeichen des Heiles ,es erinnert uns an Jesus Christus und an sein Heilswerk das im Tod auf Golgotha gipfelt .

Ohne Kreuz keine Erlösung des Menschen .

  • Es verweist auf den Dreifaltigen Gott : den Vater ,den eingeborenen Sohn, und den heiligen Geist .
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es jemand wie einen Gott behandelt, ja.

Aber eigentlich ist es keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, würde ich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?