Kann man das Hörvermögen "verbessern"? HILFE!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mensch, sei froh das es nur so wenig sind, Du hörst noch das Gras wachsen. Was willst du noch mehr. Es gibt genügend Menschen die in deinem Alter (oder jünger) Hörgeräte tragen müssen. Warum solltest du dir denn dann Gedanken machen. Dein angeblicher Hörverlust kommt auch mit Sicherheit nicht von Geknalle des Eisens. Schützen kannst du dich nur in dem du zu laute Umgebungen vermeidest. Z.B. Disco oder Walkman. In der Disco hilft vielleicht auch noch ein Gehörschutz.

Seeteufel 25.10.2011, 13:31

Danke für das Sternchen.

Denk daran die Ohren so gut wie möglich und überall zu schützen, dann bleibt es lange so, wie es ist. Viel Erfolg wünscht dir der Seeteufel

0

naja kannst lernen mit deinen gehör jedes detail wahrzunehmen.

einfach augen zu und konzentrieren auf die umgebung nach der zeit hörste alles was in der umgebung passiert

Wenn der Hörverlust einmal da ist, da kannst du nichts machen. Klar, wenn ein Ohr entzündet ist, da kann man schon mal schlechter hören und das wird besser. Aber in deinem Fall so nicht.

Mach Dich nicht lächerlich.
Du kannst völlig normal, bzw. sogar gut hören.
Zur Verbesserung des Hörvermögens wurden eigens Geräte entwickelt, nennt man Hörgeräte und die brauchst Du noch lange nicht...

Hörschäden durch Lärm sind definitiv irreparabel.

Was möchtest Du wissen?