Kann man das Gefühl des "nicht mehr könnens" trainieren? (Durchhaltevermögen)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich! Meine Oma kann in brühend heißem Wasser abwaschen, weil sie es gewohnt ist, an Schmerzen kann man sich gewöhnen.. Du willst mir aber nicht erzählen, dass du nicht weißt, dass man seine Laufkondition nicht trainieren kann oder??? Und beim Tauchen geht das auch.. Meinst du ein Marathonläufer kam auf die Welt, wurde älter und dann war er 16 und konnte mit einem Mal laufen wie ein Weltmeister??? Natürlich lässt sich das trainieren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das kann man, est ist zwar danach nicht so, dass du feuer anfassen kannst, sondern, dass du mehr verträgst, hausfrauen vertragen z.b. besonders gut hitze, weil sie regelmäßig öfters in kontakt damit geraten, jemand, der täglich kocht, bzw. mit einer heißen pfanne usw.. umgeht, verträgt hitze viel mehr als jemand, der nur zum ersten mal etwas kocht, genauso ist das auch mit dem luftanhalten, je öfters man das macht, desto länger, kann man seine luft anhalten, aber wenn man mit dem training für eine weile aufhört, z.b. ein jah lang nichts kocht, muss man wieder von neu antrainieren, das geht aber nicht von heute auf morgen, sondern braucht schon etwas geduld;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar,Stéphane Mifsud schaffte es zum Beispiel 11:35 Minuten am Stück unter Wasser zu bleiben. Fakire schaffen es auch große Schmerzen zun kontrollieren bzw. komplett auszublenden - alles eine Frage des Trainings.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne nicht das ich wüsste . aber vielleicht wenn du immer auf dem sofa liegst und futterst bekommst du es schneller ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?