Kann man das anzeigen und was passiert dann mit den?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Strafrechtlich führt es nur zur einer Polizeilichen Ermahnung. Also nur DU DU DU NOCH EINMAL, dann verblaßt es im laufe der Zeit. Da es sich um sexuelle Beläßtigung Minderjähriger ( auf elektronischer Ebene, wird aber rechtlich ausgeblendet ) handelt, empfehle ich Ihnen mit dem Vorfall zu einem Anwalt zu gehen, um mit diesem eine Unterlassungsklage zu erwirken. Die Kosten für Ihre Auslagen wird der Täter tragen müssen. Bei rechtskräftiger Verurteilung bekommt der Täter einen Eintrag in seinem polizeilichen Führungszeugnis und das für den Rest seines Lebens. Vorrausgesetzt Ihr Anwalt kann die Wohnhaft über die Telefonnummer ermitteln, autoresiert sind Anwälte dafür. Jetzt aber ganz schnell hin aber sowas von zz. Viel Glück und alles Gute

Euer Michadata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sollte so einer angezeigt werden ! Das ist strafbar,aber was mit dem passiert sollte nicht Dein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte sogar unbedingt angezeigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darf man, solltet ihr auch. Was dann mit ihm passiert kann ich allerdings nicht sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall anzeigen. Das geht ja gar nicht! 😲 dem müsst ihr seine Grenzen zeigen, wenn er sie nicht kennt. Außerdem schützt ihr damit womöglich noch andere Kinder / Frauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?