kann man dadurch gekündigt werden?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

@ murnes

Also erst mal etwas zu deiner Einstellung.

Die lässt schon sehr zu wünschen übrig. Wenn man die Möglichkeit hat, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, dann sollte man das auch wahrnehmen.

Auch wenn es mir leid tut für deinen Opa, aber wenn er so krank ist, dass änderst du das auch nicht.

Dann würdest du dich stattdessen krankschreiben lassen? Das ist keine faire Sache und da wird kein Arbeitgeber mitspielen. Man fängt nicht mit einer Lüge an, wenn du als vertrauenwürdig gelten willst.

Ha was ist denn wenn dir irgendetwas passiert in der Türkei oder das Flugzeug hat Verspätung oder sonstige Dinge passieren, womit du nicht rechnest? Spätestens dann fliegt deine Krankmeldung nämlich auf.

Dann hast du gleich zweimal schlechte Karten und dann bei dem nächsten Ausbildungsplatz suchen, bekommst du die Quittung für deine Vortäuschung. Glaubt du dass manche Arbeitgeber nicht miteinander kommunizieren?

Ganz egal, wer deinen Flug gebucht hat, doch wohl nicht über deinen Kopf hinweg und ohne deine Zustimmung?

Dann fahre zu deinem Opa und suche dir dann erst einen Ausbildungsplatz. Aber dazu müsste man nicht gleich mehrere Wochen buchen. Es würden auch ein oder zwei Tage genügen um evtl. deinen Opa nochmal zu sehen, wenn er so schwer krank ist.

Außerdem muss der Arbeitgeber dem nicht zustimmen, es liegt in seiner Verantwortlichkeit, ob er dir gleich 15 Tage Urlaub zugesteht. Du wirst sicher in einer Firma nicht der einzige Azubi sein, dann hast du ganz schnell mal einen schlechten Start. Fünfzehn Tage sind viel Stoff zum nachholen, denn du wirst ja wohl auch in der Schule in der Zeit fehlen, ob das so einfach geht?

Zudem lesen viele Arbeitgeber auch in Foren mit.

Was habt ihr heute für eine Einstellung, das ist einfach nur grauselig.

Das wäre Vortäuschung falscherTatsachen. Aber Du kannst Dich trotzdem bewerben und im Gesprä sagen, dass Du das problem mit der Reise hast. Ob Du die Ausbildung nach dem 15. 09. beginnen klannst. Sachlich ist das kein Problem.

Ehrlich geht das?

0
@murnes

ja -es geht und das mit dem kranken grossvater soltest du dann auch sagen!

0
Und nach meinem wissen dauert die probezeit Eigentlich 3 monate oder?<

Das Berufsausbildungsverhältnis beginnt mit der Probezeit.Sie muss mindestens 1 Monat und darf höchstens vier Monate betragen.(§ 20 BBiG)

Wenn Ich eine finden würde, müsste Ich mich krankschreiben lassen<

So beginnt man aber keine solide Berufsausbildung.Krank machen ohne krank zu sein, ist Betrug.

Ja sicher kann einem gekündigt werden. Du bist nicht Krank, die Krankheit ist nur vorgeschoben. Wenn ich Chef wäre und das erfahren würde, gäb es SOFORT eine fristlose Kündigung.

Übrigens, Krankheit schützt nicht vor Kündigung, das gab es noch nie in der BRD!

Das wäre ganz sicher ein ganz schwieriger Start ;-)

Besser du bewirbst dich ab 1.10.2014 oder gibst deine Tickets zurück, bzw. kannst noch umbuchen

mmmhhh ... hast du bei deiner Urlaubsplanung nicht daran gedacht?

Meine schwester hat sie gebucht

0

wenn du einen Ausbildungsplatz suchst, kannst du nicht gleichzeitig einen Urlaub?buchen, der ca. 6 Wochen dauert?????

Welcher Arzt macht das den bitte mit. Du darfst zwar prinzipiell wenn du krank geschrieben bist verreisen solange das der genesung nicht im Weg steht nur sollte man das besser mit der Krankenkasse und dem Arbeitgeber besprechen. Ich würde mir als Arbeitgeber verarscht fühlen und dir in der Probezeit kündigen. Wenn dann spiel mit offenen Karten und fang deine Stelle erst an wenn du zurück bist.

entweder oder - entweder flugreise oder ausbildungsplatz.

du wirst auch kaum einen arzt finden, der dich fuer dies doch lange zeit krankschreiben wird...ohne dass du krank bist! der macht sich naemlich strafbar..

fallst du einen ausbildungsplatz findest -solltest du halt fragen -ob am den start der ausbildung auf 16.9. legen kannst -weil du vorher auch wichtigen gruenden(die sollten aber auch w ichtig sein!) nicht anreten koenntest...

das du flugitckets hast interssiert deine arbeitgeber nicht. jeder d e p p weiss, dass eine ausbildung am 1.9. startet -haettest du also auch wissen koennen

und was spricht dagegen - wenn du halt zum 31.08 zurueckfliegst??? dann musst du dir halt einen anderen rueckflug besorgen...

eine merkwurdige haltung zum asubildungwesen hast du, wenn du es glich miteinem betrug anfangen willst. ja -wenn du es machst ist es ziemlich sicher, dass du dann fristlos gekuendigt wirst...

Klar, Kündigen in der Probezeit geht immer und sogar ohne Grund.. Also, wenn ich dein Chef oder Ausbilder wäre und du lässt dich krank schreiben um im Urlaub zu fliegen: Kündigung :-)

Du suchst eine Ausbildung, wenn du aber eine finden würdest, müsstest du dich gleich krankschreiben lassen, weil du bereits Flugtickets hast. KEIN guter Start! Und du weißt, man kann dich in der Probezeit einfach so kündigen, ohne Angabe von Gründen.

Ich persönlich würde mir schwer überlegen, wo die Prioritäten liegen! Ausbildung oder wegfliegen?

Es geht nicht um den urlaub. Ich will das auch gar nicht erklaeren .. wollte nur antworten au f meine frage

0
@murnes

Es geht nicht um den Urlaub? Um was dann? Du willst den Urlaub unbedingt wahrnehmen und bist sogar bereit dafür, auf deine Lehrstelle zu verzichten, bzw eine Kündigung hinzunehmen? Wie ernst meinst du es, dass du eine Ausbildung machen willst?

2
@CajaB

Lies einfach meine ganzen kommentare. Ich sag nix mehr.

0
@murnes

Lieber Murnes, dann schreib' das von vornherein, denn wie sollten wir sonst deine Situation nachvollziehen! Diese ganzen Kommentare hast du deinen fehlenden Informationen zu verdanken!

Natürlich ist deine aktuelle Situation nicht gerade schön und jeder, der an seinen Großeltern hängt, würde hier bei ihnen sein wollen. ABER...was sagt dein Großvater zu deinem Vorhaben, die Ausbildung sausen zu lassen, weil du bei ihm sein willst? Mein Großvater hätte mir da eine schallende Ohrfeige verpasst! Kaum ein Großvater der Welt fände es schön, wenn der Enkel für ihn die Zukunft auf's Spiel setzt. Daher solltest du vielleicht mal, sofern möglich, das Gespräch mit deinem Opa suchen und dann planen, wie weiter vorgegangen werden soll. Und natürlich auch, das Gespräch mit dem Arbeitgeber. Aber ich kann dir sagen, dass kaum ein AG begeistert sein wird, wenn man am Anfang gleich zwei Wochen fehlt.

2

Natürlich kann man gekündigt werden. Die Probezeit dient dazu, gerade Leute wie dich nach Hause zu schicken und zu zeigen, dass Arbeit kein Wunschkonzert ist. Du hast auch keinen einzigen Gedanken daran verloren, dass Krankfeiern nicht erlaubt ist oder? Traurig.

Und selbst wenn du bei Ausbildungsbeginn erstmal in den Urlaub gehst (bei manchen AG gibt es sowieso erst einmal eine Urlaubssperre für die erste Zeit wegen der Einarbeitung), könnte 'ne Kündigung herein flattern. So sieht's aus mein Freund. Wusch und weg.

Ich hasse vorurteile. Jetzt schreib ichs halt nochmal hin. ES GEHT NİCHT UM MEİNEN URLAUB . Mein opa ist krank okay?!

0
@murnes

Das ist natürlich unschön. Trotzdem hast du deshalb keinen Anspruch auf einen genehmigten Urlaubsantrag geschweige denn ein Recht einen Krankenschein als Vorwand zu nutzen. Dein AG kann dich trotzdem fristlos feuern.

3
@murnes

... und deshalb betrügst du deinen Arbeitgeber? Er soll dir bestimmt den Lohn für die Zeit zahlen. Sprich mit dem Arbeitgeber on fang die Stelle an wenn du zurück bist.

0
@murnes

Vorurteil? Du willst deinen Arbeitgeber verarschen und der soll das hin nehmen. Du läst dich krankscchreiben, was nur durch eine Lüge beim Arzt geht und bist wirklich der Meinung das geht in Ordnung? Tut mir leid aber wann lässt du dich dann wieder Krankschreiben weil du keinen Urlaub bekommst? Das was du vor hast ist nun mal Betrug auch wenn es dir nicht passt.

0

Spiele hier mit offenen Karten. Sag, dass Du erst am 16.9. antreten kannst ! Alles Andere bringt nur Ärger !

In der Probezeit kannst du auch ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. Da ist es nicht von Vorteil, wenn man gleich so lange fehlt.

Es sind nur 15 tage ..

0
@murnes

"nur" 15 Tage haha. Wenn du wüsstest, wieviel Arbeit sich an meinem Arbeitsplatz NUR 15 Tagen anhäuft.

3
@murnes

Ja, 15 Tage in den du auf krankgeschrieben tuhst aber dich wahrscheinlich im Urlaub vergnügst.. da würde ich dich auch sofort rauswerfen

3
@0nename

Ja klar. Waehrend mein opa im sterbebett liegt werd Ich auch voll feiern gehen und so. Danke

0
@murnes

Das stellt die Sache nochmal in ein ganz anderes Licht. Aber dann musst du von Anfang an mit offenen Karten spielen.

Eine AU schaut anders aus als eine Reise zu einem kranken Familienmitglied.

3
@murnes

Nochmal, dann fliege jetzt, wenn Dein Opa im Sterbebett liegt......

0
@murnes

Murnes, auch hier solltest du offen spielen. Sonst hast du laufend das Nachsehen, weil wir eben dich und deine Situation nicht nachvollziehen können und dementsprechend kritische Kommentare abgeben.

Allerdings, deine Kommentare hier auf unsere Postings irritieren mich. Vorhin war es Urlaub, dann war dein Opa krank, jetzt liegt er auf dem Sterbebett...zumindest widersprichst du dem nicht. Wenn es jetzt so kritisch um ihn steht, wieso funktioniert das mit dem Flug nicht? Und wenn es nicht so kritisch um ihn steht, woher weißt du, dass es genau zu deinem Aufenthalt im September so sein wird?

Sorry...irritierend...

3
@CajaB

Nee Ich hab das nur so geschrieben weil Wer geschrieben hat dass ich mich dann im urlaub vergnuegen werde. (weil ich krabkgeschrieben bin) Aber die situation von meinem opa ist kritisch.

0
@murnes

erzähle nicht so einen Blödsinn - Du weißt, daß im September Dein Opa im Sterbebett liegt. Troll Dich.

1

Wenn ich Arbeitgeber wäre und würde diese Frage lesen, ich würde dich erst gar nicht einstellen, man kann sich doch nicht Krankschreiben lassen, wenn man Urlaub haben möchte

Ach, und wenn ich frage krieg Ich urlaub oder wie -.-

0
@murnes

Deine Einstellung "ich laß mich krankschreiben" ist so etwas von daneben. Bei mir würdest Du hochkant fliegen lernen.

1

Also ehrlich, da kann einem ja die Spucke wegbleiben, wenn man das hier liest. Also Deine Motivation lässt ja sowas von zu wünschen übrig :-(

Schade für den AZUBI, der es ernst meint und die Ausbildung eventuell nicht bekommt, weil solche Typen wie Du das verhindern..............

Und jetzt...fliege in den Urlaub.

Es geht hier nicht um meinen urlaub. Mein opa ist schwer krank und ich hab einfach angst um ihm. Vorurteile und so ...

0
@murnes

Sorry, aber dann fliege jetzt. Oder in den Osterferien, die sind auch bald. Dann hat auch Dein Opa was davon, wenn er so krank ist.

2
@murnes

Wenn aber Dein Opa so krank ist, wie Du schreibst.....

Und wie hier viele schon geschrieben haben, wenn Du das so in deine Frage geschrieben hättest, würdest Du einige Antworten hier nicht lesen. Wenn Du die Notwendigkeit Deiner Reise (muss es solange sein? Recht nicht der August?) dem eventuellen Ausbilder schilderst, könnte es eventuell klappen..

Und Du musst verstehen, dass ein Rest Skepzis bleibt...

Dein erster Kommentar:

Kommentar von murnes murnes vor 17 Min.

Ja in die heimat :) türkei

1

Rede bitte mit deinem Ausbilder, sag, dass es eine Sprachreise ist.

Meistens ist es gar kein Problem, den Arbeitsbeginn 15 Tage nach hinten zu verlegen. Vielleicht kannst du auch einfach gleich deinen Urlaub nehmen.

Macht auch gerade in den ersten Tagen Sinn. Stichwort Berufsschule.....

1

flugtickets für was? Du willst einfach so in Urlaub fliegen? ohje:D

Kein arzt schreibt dich gleich für 5wochen krank.und klar kannst du gekündigt werden.

man faengt eine ausbildung nicht mit einer luege an

Wie wäre es denn, wenn du den Rückflug einfach verfallen lässt?

Wie?

0
@murnes

Na ja, so richtig ernst scheint es dir mit der Ausbildung ja nicht zu sein und für solche Menschen zahle ich unfreiwillig Steuern.

2
@murnes

Dennoch bleibt die Frage, warum du nicht früher wieder kommen kannst. Für Todesfälle innerhalb der Familie gibt es übrigens Sonderurlaub. Aber das müsstest du dann mit dem Betrieb klären.

Meinst du es wirklich ernst mit der Ausbildung?

0
@murnes

Wenn es JETZT um Leben und Tod geht, wieso dann erst die Reise im August/September??? Sorry...Murnes, du solltest uns mal alle hier aufklären, was wirklich Sache ist...

0
@CajaB

Eh sorry aber es geht euch garnichts an! Ich wollte nur Paar antworten auf meine frage!

0
@murnes

Du erinnerst mich stark an die facebook-Kiddies, die posten "Ich bin traurig" und wenn dann jemand zurückfragt, was los sei, nur kontern "Das geht euch nichts an".

Und ganz ehrlich, was du hier alles als Kommentar schreibst, das lässt langsam an der Geschichte ein wenig zweifeln. Gerade der Kommentar ganz oben "? :D".

Ich will dir wirklich nicht unterstellen, dass du uns hier anflunkerst, aber langsam mutet die Geschichte immer mehr so an. Du scheinst mir gerade ganz schön in Bedrängnis, durch unsere kritischen "Anmerkungen".

2

Was möchtest Du wissen?