Kann man dadurch Dünn/Magersüchtig werden?

13 Antworten

Magersucht ist eine psychische Krankheit. Was du sagst, also eine schwierige belastende Situation, kann tatsächlich auch eine Ursache einer Krankheit wie Magersucht sein. Allerdings hat Magersucht selten nur eine einzige Ursache. Meist sind es viele Probleme, Situationen und Umstände die zufällige aufeinander treffen oder sich bei einer Person 'ansammeln'. Ist die Person dadurch überfordert, kann sie so viel auf einmal nicht verarbeiten etc so kann sie eine Essstörung entwickeln. Zusätzlich kommt aber auch meist dazu dass Betroffene Leid haben dass sie aus individuellen Gründen nicht verarbeiten können oder in Worte fassen, es artikulieren, oder überhaupt selbst realisieren dass sie Probleme haben. Also sind nicht nur die Probleme selbst die Ursache, sondern auch dass die Person mit diesen nicht so umgehen kann (oder darf) wie sie sollte.Und genau deshalb wird auch nicht jeder magersüchtig der es gerade schwer im Leben hat oder mal hatte.

Und anders durch Stress dünn werden bzw abnehmen kann natürlich auch passieren. Viele reagieren auf Stress oder Überforderung mit somatischen Symptomen, wie zB Kopfschmerzen, Krankheit, Bauchschmerzen, Übelkeit, Schlafstörungen, Fressattacken oder eben auch fehlender Appetit. Nur ist fehlender Appetit nicht gleich Magersucht. Magersucht ist viel mehr die Angst vor dem Zunehmen und zu viel essen, etc. Das ist bei fehlenden Appetit ja nicht der Fall. Auch Depressionen können den Appetit beeinträchtigen

Eine akute Gefahr stellt Trauer deshalb aber nicht dar. Schon aber sollte darauf geachtet werden dass eine Person die es gerade sehr schwer hat, das ganze gut verarbeiten kann. Eine Therapie ist deshalb gerade in solchen Situationen hilfreich, aber auch ein Umfeld dass einem dabei unterstützt sein Leben auch nach einem Verlust eines geliebten Menschen so gut wie möglich weiterleben zu können

Manche mögen nicht essen, wenn sie traurig sehr traurig sind. Da kann man durchasu aml ein paar Kilo abnehemen - kurzfristig.

Magersucht ist was anderes, das ist eine Krankheit. Und nur weil man aus einem bestimmenten Grund mal weniger isst, ist man nicht gleich magersüchtig.

Magersucht kann durch psychische Probleme entstehen, aber man ist nicht magersüchtig wenn man dünn ist.

Aber ja, viele nehmen ab wenn sie sich sehr viele Sorgen machen, viel Stress haben oder sehr traurig sind. Als meine Oma so schwer krank war hat mein Opa 3kg abgenommen, weil er ständig in Sorgen aufgelöst war, alles sehr schwer usw... und dann totaler Stress und dabei isst er 5mal am Tag und sehr viel Kuchen auch zwischendurch.

Also, ja, man kann abnehmen wenn man gerade sehr in Sorgen erstickt, aber man muss nicht Magersucht bekommen. Psychische Probleme können die Wahrscheinlichkeit steigern, aber es entsteht nicht dadurch. Der Appetit kann mal weg sein, das hat nicht gleich was zu sagen.

LG Korsikafeeling

Hilfe..ich glaube meine beste Freundin wird magersüchtig

Hei..ich hab angst das meine beste Freundin magersüchtig wird. Sie wird immer dünner. Natürlich finden das alle Jungs toll aber ich finde das garnicht so toll. Sie ist sehr dünn geworden, isst fast garnix mehr und wenn man sie drauf anspricht sagt sie..ja bestimmt bin ich magersüchtig(ironisch). Es ist nicht nur mir aufgefallen. Außerdem macht sie auch noch sport. Ich denke sie macht es weil alle es so toll finden...ich mache mir jedoch ernsthafte sorgen. Ihre Mutter sagt auch das sie sehr dünn ist doch keiner reagiert. Was soll ich machen?

...zur Frage

Kann nicht traurig sein

Hi! Mein Opa ist vor 2 Monaten gestorben und meine Mutter und ich haben neulich Bilder von ihm angeschaut und sie hat angefangen zu weinen doch ich war nicht mal traurig ich bin nie irgendwie traurig wenn das Gespräch auf meinen Opa fällt aber der Rest der Familie fängt an zu weinen. Ich fühl mich dann immer so komisch weil ich nicht weinen kann.Warum ist das so?

...zur Frage

Magersucht auch in erwachsenen Alter?

Theoretisch könnte ich diese Frage selber mit Ja beantworten.  Nur weiß ich nicht wie ausgeprägt sie im Erwachsenen alter ist und ob sie auf die Jugendzeit zurück zu führen ist. ==> Ist ein Erwachsener nur Magersüchtig wenn er es in seiner Jugend auch schon war oder kann dies willkürlich einsetzen. 

Und wo genau fängt die Magersucht an. Meine Mutter z.B. ist sehr schlank und auch dünn. Dies kommt daher weil sie sehr auf ihre Ernährung und auf Kolenhydrate achtet und wenn sie z.B.  zu Chanukka mehr gegessen und dadurch auch zu genommen hat, einen Diät plan verfolgt um abzunehmen.  Dieses verhalten würde ich persönlich noch nicht als Magersucht einstufen.

...zur Frage

Meine Magersucht, ich bin traurig:(?

Ich erzähle euch einfach meine Geschichte ok?:) also, es fing seit ich 5 Jahre alt bin mit einer Essstörung an. Mein Papa hat meine Mama immer geschlagen bis sie fast tot umgefallen ist, dann bin ich immer dazwischen gegangen aber ich konnte nicht machen ich war noch so klein ich hatte keinen Appetit mehr undso. Vor 1-2 Jahren wog ich noch 26kg. Ich bin jetzt übrigens 14 Jahre alt wog noch vor paar Monaten 29kg.. Jetzt bin ich 159cm groß und wiege 33,5kg durch Zwang habe ich zugenommen in keinem Krankenhaus/Psychiatrie hast mir geholfen ich wurde nur gezwungen. Per Sonden-Ernährung ich war ein trauriges Kind wegen meinem Vater. Seit ich 13 bin musste ich ja mit zwang zunehmen und ich habe dann gemerkt das ich essen muss und ich hab dann angefangen mit Tricks sprich das Essen an den Rand schieben Essen verstecken undso :) wenn mir Leute sagen wie dünn ich bin (nett) stelle ich mich vor den Spiegel Zuhause und denke mir was reden die Leute da! Ich hab eine top Figur. Aber ich fühle mich nicht dick  oderso haha wenn mir Ärzte gesagt haben ja du bist Magersüchtig bin ich immer wütend geworden weil ich nicht gesehen habe von was ich eig betroffen bin. Wenn ich sagen wir mal ein Viertel vom Teller gegessen habe sag ich dann immer ich habe viel gegessen sogar zu viel es ist kraftvoll und es genügt und alles. Und ich esse nie bis ich satt bin denn ich hasse dieses sättigungsgefühl, und ich esse erst was wenn ich Hunger hab und zwar heftigen Hunger bis ich fast umkippe. Oder wenn mich meine Mutter ruft zum Essen denke ich mir immer oh nein. Bitte nicht. Ich hab Angst vorm essen das ist Qual für mich jede Mahlzeit und ich hab Angst vor dem Essen versteht ihr? Meine Mama hat mich in einer Klinik angemeldet, die Klinik am Korso:)) mir gefällt es dort habs mir dort angeschaut und das ist die einzige Spezial Klinik in Deutschland bzw in Europa die auf esstörungen spezialisiert ist und ja ich will raus aus diesem Teufelskreis so macht das Leben kein Spaß alle sagen dann zu mir du machst nicht nur dich kaputt sondern auch mich! Du machst die Familie kaputt! Und das sagt ein Bruder von mir den ich hasse wirklich so sehr er hat mich immer geschlagen mir nie Sachen erlaubt.. Nie wieder in meinem ganzen Leben rede ich wieder mit ihm oder will was mit im zutun haben ich habe Angst vor ihm weil er ein Psycho ist hört sich krass an aber wärt ihr an meiner Stelle würdet ihr direkt das gleiche machen! Mein Vater lebt getrennt von meiner Mama platzt aber immerwieder rein und hat meine Mutter gestern wieder geschlagen weil er sie betrügt und meine Mutter nur gefragt hat warum er das macht. Meine Mama hat essen gemacht und er ist nur rein gekommen um zu fressen. Und das war noch garnichts es war noch viel mehr und noch krasser. Aufjedenfall jaa das war meine Geschichte könnt mir gerne was dazu schreiben.. :)

...zur Frage

Vermisse amerika so sehr?

Mein onkel lebt in usa in texas und wir waren ihn vor kurzem besuchen. Und jetzt vermisse ich ihn so sehr und usa und einfach alles . Als wir in deutschland wieder waren war ich so traurig und musste weinen und als mein vater meine mutter und mich abgeholt hat und ich auf deutsch etwas gesagt habe , habe ich angefangen zu weinen und jetzt ist es immernoch so (eine woche danach) jedes mal als ich auf deutsch gesprochen habe musste ich weinen ich kann keinen satz mehr bilden ohne zu weinen (bei meiner mutter muss ich nicht weinen weil ich mit ihr spanisch spreche und auch in usa spanisch gesprochen habe) .und wenn ich mit meinem onkel per handy spreche muss ich auch weinen . Als ich in usa (texas) war hab ich mich wirklich zuhause gefühlt . Was soll ich nur machen und essen tu ich auch fast nicht mehr . Bitte helft mir

...zur Frage

Mir ist oft grundlos zum Weinen?

Hallo manchmal fühle mich von den einen auf den anderen Moment als würde ich gleich weinen aber ich bin nicht traurig oder währenddessen nur versteh ich nicht warum dies so ist sind das Depressionen manchmal hab ich auch dadurch eine gedrückte Stimmung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?