Kann man CPO, Garnelen und Fische zusammen halten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, die Haltung von Fischen in dieser instabilen Pfütze ist Tierquälerei und Garnelen und CPO`s gehen gar nicht, die Garnelen sind dann leckeres Frischfutter für den CPO.

Entwerder nur Garnelen, oder nur CPO`s, aber definitiv keine Fische

EmmO3 24.06.2011, 12:11

Zudem sind CPO relativ aggressiv, ich halte sie in einem 112 Liter AQ und sie greifen alles in ihrer nähe an. Hab nur drei Guppys bei denen und die sehen regelrecht gerupft aus... Ein weibchen hatte ich, weil sie keine Scheren mehr hatte, vorübergehend in mein Garnelen AQ von 70 Litern gesetzt und trotz den Mangelnden WErkzeugen hate sie eine Garnele geschnapt und immerwieder belästigt, jetzt, nach der Häutung, belästigt sie die Garnelen mit ihren kleinen Scheren ganz massiv und hat eine auch schon auf dem Gewissen, ich habe das Umsetzen schon geplant, keine Sorge. Fakt ist: CPO am besten in einer kleinen Gruppe in einem großen AQ alleine HAlten oder nur mit Fischen die reine Oberflächenbewohner sind und nahezu nie den Boden aufsuchen...

0

hallo, in 20l sind fische leider fehl am platz. 4 schwarmfische zu halten ist n bisschen wenig, so ab 10 tiere macht evtl mehr sinn. sonst zählt das unter "gruppenhaltung", da findet man andere fischarten, denen das mehr entgegen kommt. aber nicht in 20 litern! hätten alle tiere (krebse, garnelen, fische) mehr platz in einem gut strukturierten becken mit dichtem pflanzenbewuchs und steinritzen etc., wäre m.E. gegen die vergesellschaftung nichts einzuwenden. ich hatte selber cpos, red fire und zwergbärblinge in einem deutlich größeren becken und alle haben sich vertragen. aber evtl. war das nur glück und meine bärblinge schlafen nicht auf dem boden (siehe link von "hanco"). gruß schlonko

Was möchtest Du wissen?