Kann man Ciprofloxacin bei Bluthochdruck einnehmen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja kannst Du. Es hat keine Auswirkungen auf den Blutdruck. Zu beachten ist nur, daß Du etwa vier Stunden nach Einnahme solcher Antibiotika keine Milchprodukte, oder Medikamente mit Magnesium, Kalzium oder Aluminium einnehmen solltest.

Danke das habe ich auch gegoogelt. Leider hae ich aber nichts im zusammenhang mit Bluthochdruck gefunden. Bist du dir sicher daß es keine Auswirkungen auf de Blutdruck hat? DH

0

das ist doch ein antibiotikum, oder? entweder in der packungsbeilage lesen oder in der apotheke fragen.

Brauch es für einen Harnwegsinfekt

0
@hani99

Beipackzettel nicht in deutscch verfügar wo ich grade bin.

0
@hani99

für so ein infekt wird es auch verschrieben. gibt es auch keine apotheke, da wo du bist? kannst auch anrufen und dich telefonisch beraten lassen.

0
@Bscheuert

ich habe gerade die beschreibung des medikamentes gefunden. steht nix drin, was mit blutdruck zu tun hätte. wenn es dringend ist - ich meine, solche infekte können ganz schön unangenehme schmerzen auslösen - solltest du es nehmen, aber die tägliche dosis nicht überschreiten.

0

keine Wechselwirkung mit Hypertensiva, habe in der roten Liste nachgesehen. Wechselwirkungen mit Methotrexat, Omeprazol: geringe Abnahme der max. Plasmawerte u. der Bioverfügbarkeit von Ciprofloxacin.

Danke. DH

0

Weihrauch wird mir empfohlen

Anstatt Cortison gegen Bluthochdruck und Rheuma soll ich Weihrauch einnehmen. Hat da jemand Erfahrung? Ist das nicht nur von Esotheriken empfohlen?

...zur Frage

Umckaloabo und Bluthochdruck

Kann man die Umckaloabo Tab einnehmen wenn ich Medikamente gegen Bluthochdruck nehme.In Apotheke meinte die ich kann,aber ich bin mir nicht so sicher.

...zur Frage

Tabletten absetzen und Blutdruck ok?

Hallo zusammen, ich muss eig regelmäßig Tabletten gegen Bluthochdruck einnehmen. Jetzt ist es so das ich die Tabletten seit etwa 5 Tagen nicht mehr einnehme. Der Blutdruck ist die ganze Zeit vollkommen in Ordnung. Kann es sein das mein Blutdruck jetzt in Ordnung ist oder ist noch der Wirkstoff in meinem Körper vorhanden?

...zur Frage

Ist mein Blutdruckmedikament (Valsartan) ein "nicht-kaliumsparenden Diuretika"?

Ich habe heute ein Asthmamedikament (Flutiform)von meinem Hausarzt bekommen, Und es auch schon benutzt, habe mir jetzt gerade erst den Beipackzettel durchgelesen:

Achtung bei zusätzlichem Bluthochdruck

Wer Flutiform® inhaliert und neben seinem Asthma auch unter Bluthochdruck leidet, darf zudem keine sogenannten nicht-kaliumsparenden Diuretika (bestimmte Art von harntreibenden Mitteln) einnehmen.

Ist Valsartan ein solches Medikament, was kann ich jetzt machen?

...zur Frage

Amitriptylin 12,5mg und Ciprofloxacin?

Hallo zusammen!
Ich habe Ciprofloxacin aufgrund eines Harnwegsinfekt verschrieben bekommen.
Abends nehme ich Amitriptylin 12,5mg aufgrund von Spannungskopfschmerz.
Jetzt hab ich gelesen die beiden Medikamente vertragen sich untereinander nicht. Da heute ein Feiertag ist kann ich auch keinen Arzt fragen. Kennt sich wer damit aus ob ich es trotzdem Zeitversetzt einnehmen darf ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?