kann man Chiliöl auch mit frischen Chili machen? Rezept gesucht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganze Chillischoten auf einen Faden ziehen und in der Sonne trocknen.

Bei der hohen Luftfeuchtigkeit bin ich mir nicht sicher, dass sie trocknen. Geht das schnell? Ich wollte Öl machen.

0

Klar kannst du frische Chilis in Öl einlegen - nur musst du dieses schneller aufbrauchen - am besten innerhalb von 4 Wochen. Das Problem mit frischen Chilis ist folgendes: Die Feuchte in den Chilis kann das Öl verderben (Feuchtigkeit unten, Öl oben und so keimt es schnell in der Flasche). Trocknen kannst du die Chilischoten auch im Backofen!

Oder du machst das Öl am besten so:

Öl in einem Topf behutsam erhitzen, dann die Chilis hineingeben. Die Schoten im Öl bei mäßiger Temperatur 5-10 Minuten erhitzen, anschließend vom Herd nehmen und über Nacht im Topf ziehen lassen. Am nächsten Tag die Chilies aus dem Öl nehmen, das Öl durch ein Sieb abgießen, in sterilisierte Flaschen füllen und die Flaschen fest verschließen.

Hallo Blondi,

für Chiliöl kannst du auch frische Schoten verwenden. Besonders würzig wird das Öl mit Estragon und Lorbeer.

So geht's:

  1. 1 Chilischote putzen, waschen, aufschneiden und Kerne entfernen. 4 Stiele Estragon waschen, trocken tupfen und grobe Stiele entfernen.
  2. 2 Lorbeerblätter, Estragon und Chili in eine Flasche füllen. Mit etwa 500 ml Olivenöl so auffüllen, dass alles bedeckt ist. Chiliöl 3–4 Wochen ziehen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht LECKER.de!

Was möchtest Du wissen?