Kann man Cannabis spritzen? Ich brauche es für ein Referat...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

THC ist ebenso zu destilieren, wie vieles andere auch, es ist zwar wenig wasserlöslich, aber dennoch in Lösung zu bringen, also auch injezierbar. Doch abgesehen davon illegal und ziemlich irrsinnig.

Cannabis kannst du net spritzen! [Das sind fette Knospen die passen net mal in eine Nadel Rein... 😂😂 Aber denn Wirkstoff THC oder cbd kannst du mit butter vermengen diese wird danach Canabutter diese kannst du dannach spritzen.. [Ich empfehle es dir nicht. Es könnten Venen oder Aterien blockiert werden welches Fatalle Folgen haben.... Finger weg!

0
@Weeeeeeedboy

Vene * die Nadel kommt net mal zu denn Aterien 😂😂 Aterien sind Beim Herz und Lund

0

Zum Kommentar von Anonymus ZK: Cannabisöl - auch Cannabidiol genannt, ist einer von vielen Bestandteilen von Cannabis, aber ein anderer als THC. Es gibt mittlerweile viele Untersuchungen, die Cannabidiol unterschiedlichste heilsame Wirkungen zuschreiben, und unter anderem soll es ausgleichend bei THC-Konsum wirken können, indem es unerwünschte Nebenwirkungen verringert.
Schade, dass aus einem gewissen "Aberglauben" so viele Menschen sich scheuen, sich genauer über die Vielfalt an Bestandteilen und deren Wirkung zu informieren und Cannabis in einen Top mit Heroin und anderen gefährlichen Suchtmitteln werfen. In den Händen erfahrener Mediziner könnte die gesamte Pflanze viel Gutes bewirken, statt wegen Missbrauchs verteufelt zu werden. In Israel werden Hanfpflanzen mit unterschiedlichem Wirkstoffgehalt von Staats wegen angebaut und z.B. in Altenheimen gegen diverse Beschwerden verabreicht - nicht um die Bewohner ruhigzustellen, sondern um ihre Lebensqualität zu verbessern ...

@Cosek: Wenn man mal keine Ahnung hat, sollte man sich auch raushalten! Man kann sich den Wirkstoff THC medizinisch zu nutze machen! Schimpft sich auch: Cannabisöl. Ist nicht zu verwechseln mit Hanföl und sehr mühsam herzustellen. Mit einem passenden Lösungsmittel kann es auch intravenös gespritzt werden. Nur mal so nebenbei: darüber gab es schon in den 70-80'ern Studien die eine positive Wirkung gegen Krebs zeigen.

Ich habe mal einen Doku über medizinisches THC (den Wirkstoff von Hanf) gesehen. Ob dieser gespritzt werden konnte, weiss ich nicht.
Alle anderen Hanf (Cannabis) -Produkte werden geraucht oder gegessen (Kuchen, Guetzli) oder mit einer heissen Milch getrunken.
Da der Wirkstoff THC fettlöslich und nicht wasserlöslich ist, gibt es für den "normalen" Hanfbenutzer sicherlich keine Spritzmöglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?