Kann man Butter einfrieren?

5 Antworten

Normale (also Vollfett-)Butter kannst Du problemlos für einige Monate einfrieren, fetten Käse (ab etwa 40%) auch (den aber nicht so lange, eher so 3-4 Monate, sonst leidet der Geschmack). Wenn Deine eingefrorene Butter nach dem Auftauen so "anders" ist: Hast Du Halbfettbutter oder Joghurtbutter genommen? Die Wasserbestandteile in diesen "Buttern" treiben beim einfrieren und auftauen die Fettmoleküle auseinander, daher kommt der "Matsch". Wenn die Butter nach dem Auftauen anders riecht: War sie beim Einfrieren richtig frisch? Oder hast Du Butter, um sie zu retten, kurz vor dem Verfalldatum eingefroren? Wenn das zutrifft, dann darfst Du die aufgetaute Butter nicht mehr verwenden. Beim TK-Vorgang wird der "Verderbungsprozess" nicht abgebrochen, sondern nur gestoppt. Beim Auftauen fangen die bösen kleinen "Schlecht-mach-Bakterien" sofort wieder mit ihrer Arbeit an.

es kommt auf die art der butter an: halbfett-butter ist zum einfrieren nicht so gut geeignet. hier ist das fehlende fett durch wasser und emulgatoren ersetzt. dieses wasser gefriert meist zu größeren kristallen, wodurch die struktur der butter verändert wird und beim auftauen matschig wird. stell doch probehalber mal nen joghurt ins gefrierfach. nach ein paar stunden siehst du die kristalle. also mein rat: normale butter (80% fett): ja, halbfettbutter (40% fett): nein

Dem kann ich nur noch zustimmen! Ich friere schon seit Jahren meine Butter portionsweise (je ein drittel von 250g-Packungen) ein, packe sie noch gefroren in einen entsprechenden Behälter und lasse sie ganz normal bei Zimmertemperatur auftauen. Und dazu eignet sich am Besten Vollfett-Butter!

1

Man kann Butter einfrieren, und die europäische Kommission tut dies in industriellem Umfang - umgangssprachlich als Butterberg bekannt.

Salzkartoffeln einfrieren?

Ich gefriere seit vielen Jahren ein und habe keinerlei Probleme damit. Allerdings habe ich noch nie Salzkartoffeln eingefroren. Werden die nach dem auftauen matschig oder sehen noch appetitlich aus?

...zur Frage

Nudelsalat und Kartoffelsalat einfrieren

gibt es irgendeinen Trick um derartige Salate einfrieren zu können?

...zur Frage

Kirschen mit Kern einfrieren?

Kann man Kirschen mit Stein / Kern einfrieren und erwarten, dass diese nach dem Auftauen noch einigermaßen fest, also nicht total matschig sind? Durch das Entsteinen geht ja bekanntlich auch viel Saft verloren.

...zur Frage

Marinierte Steaks auftauen, trennen und wieder einfrieren?

hi leute

ich habe ein packet mit 12 marinierten steaks gekauft. leider musste ich sie einfrieren da grillen nicht möglich war und das mhd sich dem ende neigte

blöd nur das ich sie am stück einfrieren musste weil mein kühlschrank den geist aufgab und ich schnell reagieren musste

jetzt habe ich ein gewaltigen klumpen aus gefrorener marinade und steak

die steaks einzelnt zu lösen ist ein ding der unmöglichkeit. selbst mit gewalt konnte ich kein steak lösen

jemand ne idee wie ich die trennen kann???

nach dem auftauen darf man die ja nicht wieder einfrieren... oder gibt es da doch ne möglichkeit ???

und nein, 12 steaks aufeinmal zu verzehren kommt auch nicht in frage

...zur Frage

Kann ich Erbsen aus der Dose ohne Bedenken einfrieren?

oder sind die dann nach dem Auftauen vom Geschmack her noch "toter"? Habe für mein Essen eine Dose Erbsen aufgemacht, brauchte aber nur die Hälfte davon. Kann ich die anderen einfrieren oder sollte ich die lieber in den Kühlschrank stellen und bald verzehren? Danke für eure Antworten. LG Thunder82

...zur Frage

Kann man Brot nach dem Auftauen noch einmal einfrieren?

Ich habe gestern ein Brot (vor einer Woche gekauft und eingefroren) im Kühlschrank aufgetaut, da wir keins mehr hatten. Nun würde ich es gerne doch wieder einfrieren, da wir von Bekannten frisch gebackenes Brot bekommen haben, das wir gerne zuerst essen möchten, weil es so schön frisch ist.
Bekommt das dem "alten" Brot (Geschmack, Keime) oder soll ich lieber das neue einfrieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?