Kann man Bußgeld bekommen DB?

2 Antworten

Hallo,

Im Normalfall ja. Du könntest dich ja verfahren um die Strecke zu verlängern.

Es kommt aber darauf an. Die Vertragsstrafe von 60+€ zahlst du immer. Ausnahme wäre wenn die Bahn ihre Pflichten nicht erfüllt hat, zum Beispiel fehlende Fahrgastinformation am Fahrzeug oder Gleiswechsel ohne Anzeige. Da kann keiner eine Vertragsstrafe einfordern..., wenn falsche Informationen gegeben wurden

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite in einer Betriebszentrale/ Leitstelle der DB Netz AG

Grundsätzlich ja.

Ich halte es jedoch für möglich, dass es im Einzefall Situationen gibt, in denen es nicht zu einem Bußgeld kommt. Beispielsweise, wenn du jemanden zur Bahn begleitest, die Koffer mit einlädst und der Zug abfährt, bevor du ihn verlassen kannst. ^^. Oder man ein Versehen konkret nachweisen kann.

Was möchtest Du wissen?