Kann man Brokkoli roh essen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Klar, aber dadurch bläht es noch stärker. Ich mag ihn am Liebsten, wenn er gerade minimal gedünstet ist; dann ist er noch super-knackig (fast wie roh) aber nicht mehr so ganz so trocken. Aber die Blähungen fallen auch dementsprechend aus = je länger er gekocht wird, desto weniger bläht er - aber mit zunehmnder Kochdauer schmeckt er auch immer fader.!

Wir Menschen vertragen nicht alles gleich gut. Wem es roh schmeckt und bekommt, sollte rohes, gekochtem vorziehen.

Sollte man sogar regelmäßig knabbern. Wirkt vorbeugend gegen Krebs. Siehe auch: Spontanheilung http://astore.amazon.de/herb33-21/detail/3572009219

Klar schmeckt auch nicht schlecht,eigendlich kann man jedes Gemüse roh essen.

LG Sikas

Bohnen (und Hüülsenfrüchte) sind roh giftig

0

Kohlrabi schmeckt total lecker - in dünne Scheiben schneiden, dann knabbern. Aber bei Broccoli hab ich da meine Zweifel

Ich habe das auch schon mal gemacht aber finde, dass er gekocht 10000 mal besser schmeckt. Na ja, kannst es ja mal ausprobieren und auch machen wenn es Dir schmeckt

Wieder einer der Unsinns-threads! Nur einer verwies auf eine Quelle (Spontanheilung); die ist aber sicher auch nicht seriös, sondern esoterische Glaubensache. Jeder ist stinkfaul, etwas hierzu zu suchen, googeln oder so- und schreibt, was er sich denkt;

  1. Wissenschaft kennt man hier nicht- nee? Fremdwort? Und dann dieses überzüchtete Hochzivilisations- Gequatsche mit den Ängsten, da könnte ja ein Furz entsehen! Wenn es furzt, ist es dann ungesund? Was für eine Logik !

  2. Bin Reiter, mein Pferd furzt oft im Galopp! Na und? Roher Brokkoli mache Blähungen- klingt so ärztlich, als wenn das nicht sein dürfte! Sind Blähungen etwas Pathologisches?

  3. Ach so, die Evolution hat uns für die Salons u. Hotel-Bars entwickelt, wo kein Furz erlaubt ist! Oder ist`s umgekehrt? Seid nicht viel mehr ihr alle pathologisch eingestellt u. die Physiologie der Natur noch normal?
  4. Also, wenn die HCl, (Magensr.) Proteine oder Kartoffeln oder im allerschlimmsten Falle aller Fälle, Brokkoli zerlegt, sollen keine Gase entstehen?
  5. Ist in der Chemie jd.falls ist das nicht möglich!
  6. Also, gekocht essen?

  7. Die Hauptfrage, ob, wenn gekocht, z.B. der Lungenschutzfaktor, den die Universität Birmingham fand, noch aktiv ist, interessiert hier niemanden! Auf was für einer Schule ward ihr- hä? Der Dümmste weiss, dass Erhitzung fast immer einen gesunden Stoff zerstört, inaktiviert!

  8. Weitere Gesundheitsfaktoren hätten mich interessiert- aber hier gibts nur bla,bla! Muss ich wohl selber suchen! Dr. No

Hab die Antwort grade beim googeln gefunden. Ist das Beste, was ich seit Tagen gelesen habe, bezogen auf die Gesellschaft. Daumen hoch!! :)

0

Alos....wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht :-)) War ein Spaß! Scheckt eben wie Brokkoli, eben nur knackiger, wer es mag??

die geschmäcker sind verschieden. ich kann es mir auch nicht lecker vorstellen...

Schmeckt klasse - und bläht, ja.

Was möchtest Du wissen?