Kann man Bosch e bike Akkus unbeaufsichtigt laden lassen?


11.09.2020, 15:02

Kann etwas passieren wenn das e bike voll rumstehen wird?

6 Antworten

vor einiger zeit hatte ein neu entwickeltes samsung-handy probleme mit dem akku, bzw. der lade-automatik; da explodierten ein paar handy spektakulär.

aber in 99,9% aller geräte, die mit wiederaufladbaren akkus arbeiten, funktioniert eine zuverlässige lade-automatik, die bei 100% aufladung den ladestrom unterbricht oder (noch intelligenter) auf erhaltungs-ladung umschaltet. weil auch ein nicht benutzter akku sich gaaanz langsam wieder entlädt.

also keine sorge, zumal bosch auch ein zuverlässiger hersteller ist und keine hinterhof-akkus aus billiger china-produktion einsetzt.

ich schließe nach jeder tour das ladegerät an den akku an, damit ich ggf. auch morgen eine ganz lange neue fahrt machen kann. nach 4 jahren habe ich noch nichts negatives gemerkt; d.h. leider kommt der akku jezt langsam "in die jahre", weil keiner unendlich lange durchhält.

Kann etwas passieren wenn es vollgeladen rumstehen tut..danke für die Antwort :)

0

Theoretisch ja, ich allerdings lade nie über nacht, zumal zu voll zu laden sowieso nicht gut ist. NIEMALS GANZ VOLL LADEN und dann stehen lassen. Deswegen immer vorzeitig ausstecken.

Und an dem Tag wo man sich aufmacht zu fahren die letzten 10 bis 20 % laden.

Akkus, nie voll lagern auch nicht wenn es nur um tage geht....meine Empfehlung

I

Dein Handy-Akku hat eine Kapazität von 1.000 mAh, der E-Bike-Akku von bis 500 Ah. Die Beide miteinander zu vergleichen ist wohl etwas daneben.

Grundsätzlich ist es so das technische Geräte nie 100% sicher sind. Beim E-Bike-Akku ist es so das auf Grund der weit höheren gespeicherten Energie die Brandereignisse eine ganz andere Dynamik aufnehmen.

Ich würde die Akkus grundsätzlich an einem sicheren Ort laden. Also keine brennbaren Gegenstände in der Nähe und wenn möglich mit einem Rauchmelder überwacht.

1000mAh hat kein neues Smartphone, eher 2000-5000mAh (7.4Wh bis 18.5Wh), nach den Angaben von Bosch haben deren Akkus je Pack bis zu 625Wh. 500Ah und Wattstunden machen einen extremen Unterschied. Zumal man die Leistung in Wh angibt, da E-Bike-Akkus mehr als 3.7v haben.

Ein Rauchmelder warnt höchstens wenn das Akku in einer Wohnung geladen wird, nicht wenn es in einen isolierten Keller ist, ist aber natürlich immer gut.

0

Natürlich.

Du kannst ja auch neben ihm schlafen.

Hast Du irgendwann einmal in einer Zeitung gelesen, das es Probleme damit gibt?

Sicher nicht. Im Netz behauptetet vieleicht einer so einem Blödsin und viele glauben es.

Mario

Was möchtest Du wissen?