kann man borderline von seinen eltern erben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

BL selbst ist wohl nicht vererbbar, aber ich hab grad letztens noch n einem Gutachten gelesen, die VERANLAGung sei ggf. erblich. Sprich - wird nicht direkt vererbt, aber anbeglich könne das Kind quasi so sensibel sein, dass es das eher kriegt.

Also, man kann die Grundlagen dafür schon ererben, und dann haben Eltern mit Borderline ja oft auch einen "anderen" Erziehungsstil als "normale" Eltern. Es wird also schon teilweise vererbt, durch die Gene und durch die Erziehung, aber es kommt natürlich auf die Persönlichkeit des Kindes an. Genauso kann auch jemand BL kriegen, dessen Eltern nicht davon betroffen sind.

Die Forschung ist dazu noch nicht ganz eindeutig.

Es wird aber angenommen, dass die Veranlagung dazu vererbbar sind. Damit Borderline letztendlich ausbricht muss einiges zusammen kommen. Zum Beispiel bekommt nicht jeder, der ein traumatisches Erlebnis hatte Borderline. Und Menschen ohne traumatische Erlebnisse können wiederrum BL bekommen, was dafür spräche, dass es eine genetische Komponente in dem Ursachen-Mix gibt.

Auf jeden Fall ist es nicht ganz unüblich, dass man bei den Eltern und Großeltern (bzw. Teilen davon) von Borderlinerkrankten ebenfalls Symptome für diese Erkrankung findet. Inwiefern man die nun aber nur deswegen findet, weil man danach sucht sei mal dahingestellt.

erben nicht aber die Grundlagen werden bei mancher Erziehungsmethode geschaffen!

Nein, Borderline kann nicht vererbt werden, du kannst aber die Gene in dir haben, dass du schneller anfälliger für psychische Erkrankungen wirst. Borderline entsteht in der Kindheit und wird duch das falsche soziale Umfeld ausgelößt, durch die Erziehung der Eltern und andere Faktoren ... Es muss immer eine Mensche zusammen kommen, bis man die Diagnose Borderline Persönlichkeitsstörung (BPS) stellen kann, welcheetwa ab dem 25 Lebsjahr erfolgen kann.

Es ist mittlerweile erwiesen, dass "Sucht" erbbar sein kann.

Deshalb kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Borderline in einigen Fällen vererbbar sein kann!

Jedenfalls ist es ja auch so, dass einige Eltern, die Borderliner sind ihren Kindern krankhaft bedingt "auf den Gefühlen herumtrampeln", was bei den Kindern mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit ebenfalls zu psychischen Problemen führt!

Auffällig ist, dass in einigen Familien viele Familienmitglieder unter Borderline leiden, so ist die Vermutung stark, dass Borderline vererbt werden kann!

Ja, aber extrem selten. Wenn du den Vedacht hast, daß das beidir der Fall sein könnte, geh mal zu einem Facharzt für Psychiatrie un dlass dich testen und untersuchen

Nicht verzagen; Google fragen. Du brauchst uns nicht.

Was möchtest Du wissen?