kann man börsenkurse vorhersagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich studierte zwei Jahre lang Finanzmarkt Technik (ein Studienlehrgang der IFTA). Ich bin ein day trader und habe viele Stunden und Tage vor dem Bildschirm in verbracht. Mein größter Wunsch war dass ich einmal in der Lage bin Börsenkurse vorauszusagen. Während meiner Studienzeit edeckte ich etwas außergewöhnliches, die Kursentwicklung eines börsenindexses oder einer Aktie vorzuberechnen. Ich konzentierte mich auf Börsenindex-e (Dow Jones, kein DAX bitte weil dieser leicht von Instutionellen Anlägern zu beeinflussen ist. Ich schreibe hier nur deswegen damit bekannt ist das ein Markt SEHR WOHL vorhersehebar ist. Wenn man die Parameter kennt, die kennt man ja denn die sind bekannt und jederzeit abrufbar, und eine Reihe von berechnungen vornimmt (keine komplizierte Algorithmus formeln) ist man in der Lage Börsenkurse und ihre Entwicklung für die Zukunft ( Primär, Sekunder oder Tertier) zu ermitteln. Drei Mathematiker bekamnen von mir eine Woche lang die kursentwicklung für den kommenden Tag, glaubten troz Trefferquote von 99,998%, skeptisch (das war in der Zeit in welcher ich mitinvestoren suchte). Keiner vertraute mir ein Geld. Heute trade ich Monatlich +40% Gewinne und rede mit niemandem über meine Fähigkeit. Ich schreibe hier, einer netten Runde, um allen zu sagen und ein für alle mal die Frage zu beantworten " Ja, die vorhersage des Börsenmarktes ist WAR!!! ...und für all die jenen die sich fragen wurden (...hmmm wieso macht er dann nur +40% und nicht mehr) sage ich nur, ich bin mit meiner +40% nach KeSt, von meinem Einsatz Kapital voll zu frieden, schließlich sollte man auch für Genuss Zeit haben, Ja bevor ich vergesse, Ich lebe in Luxsus aber bescheiden. Liebe Grüße, Sascha DK. aus Wien-Österreich

So ziemlich jeder Börsenmakler, sowie massig Angestellte in Banken und Denkfabriken versuchen das. Je nach eingesetztem Aufwand klappt das mehr oder weniger gut. 100% voraussagen lassen sie sich aber nicht, da einfach zu viele Faktoren reinspielen, die entweder unbekannt sind, da sie von den Firmen als Geschäftsgeheimnis gehütet werden, oder einfach kaum vorausgesagt werden können, wie Naturkathastrophen oder auch Skandale etc.

Vorhersagen gibt es NICHT wirklich, wenigstens nicht über mehr als ein Tag im Voraus. Mir riet mein Banker mal zu Verkauf von 3 Aktien, weil die fallen werden. Hab sie alle drei verkauft mit leichtem Gewinn. Hätte ich sie 3 Monate später verkauft, hätte ich 40 % Gewinn gehabt. Also Vorsicht. Es gibt nur eine Vorhersage, die funktioniert (gelernt bei neue-aktienstrategien.de). Aktien, die Quartalsbericht haben, die machen am nächsten Tag einen Sprung (meist, nicht immer). Und wenn man das Orderbuch der Nasdaq (das ist frei zugänglich, das der deutschen Börse leider nicht) kurz vor Börsenschluß beobachtet, siehst Du die Tendenz eindeutig, und dann heisst es, rechtzeitig vor Börsenschluß einsteigen. Funktioniert aber nur bei Handelsplattformen, ich habs noch nicht bei online-Banken probiert, wär da aber skeptisch, ob die das sekundengenau hinbekommen.

An der Börse spekuliert man, somit kann man auch nur spekullieren, wie sich die Aktionenkurse entwickeln (wäre sonst ja schön einfach Geld zu machen...). Allerdings gibt es Experten, die sich sehr gut mit dem Markt auskennen und somit häufig zutreffende Vorhersagen machen können.

Nein, das funktioniert nicht. Außer man versucht bestimmte Aktien durch Insiderhandel usw. zu manipulieren, was aber illegal ist.

Klar kann man das ! Nur leider hält sich die Börse meistens nicht an solche Vorhersagen ;-)

Was möchtest Du wissen?