Kann man blonde Haare nicht weglasern lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei blonden Haaren ist leider jede lichtbasierte Methode, egal ob Laser oder Xenon-Blitzlampen, völlig wirkungslos.

Die Wirkung dieser Methoden beruht auf der Absorbierung des (Laser-)Lichts durch das Haar. Genau genommen ist das Melanin, der Farbstoff der das Haar färbt, für die Absorbierung zuständig. Das Haar nimmt das Licht auf, erwärmt sich, und durch die Aufhitzung des Haares werden schließlich die Keimzellen des Haares quasi verkocht.

Die einzigste Chance bei blonden Haaren diese dauerhaft loszuwerden ist die Nadelepilation. Die ist aber leider bei größeren Flächen wie den Beinen meist unbezahlbar.

Ich finde jetzt nicht mehr direkt den Text, wo das alles mal im Detail erklärt wurde, aber hier stehts noch einmal kurz und etwas besser erklärt: http://www.marla-schnee-cosmetics.de/information/fragen-haarentfernung.html

Je dunkler, also je pigmentierter die Haare sind, desto besser. Ich würde den Hautarzt oder die Kosmetikerin mal fragen. Die haben immerhin die besten Erfahrungen damit, ab welchem Farbton das nicht mehr geht.

sehe keinen grund, warum blonde haare nicht zu lasern sein sollten.

dem laser wird´s egal sein, ob blond, ob braun...

Keine Ahnung aber trotzdem was sagen.....

Lies die Antwort von CityMel und lerne

0

Was möchtest Du wissen?