kann man bf4 mit einer intel hd 4000 grakikkarte spiele

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die IntelHD 4000 erreicht - einen ausreichend leistungsstarken Prozessor und genügend Arbeitspeicher vorausgesetzt - in der Einzelspielerkampagne bei minimalen Detailgrad und niedrigster Auflösung gerade so mit ach und Krach 30 Frames pro Sekunde. Das ist der Grenzwert, ab dem man von einem einigermaßen flüßigen Spiel spricht.

In der Praxis wird sich der Wert gerade in den Kampfsituationen mit ein, zwei Dutzend Gegnern wahrscheinlich eher im Bereich von 20 oder weniger Frames bewegen, was bereits starken Rucklern und massiv verzögerten Eingabereaktionen entspricht. Das Spiel läuft in diesem Zustand, mag durch Unschärfe und Kompression auf Videos auch noch annehmbar ausehen, macht aber bereits keinen Spaß mehr, wenn man versucht länger als fünf Minuten in diesem Zustand zu spielen.

Diese Angaben gelten für die Einzelspielerkampagne, die merklich niedrigere Anforderungen an das System stellt. Im Mehrspielermodus wird das Spiel von der ersten Sekunde an so massiv ruckeln, dass selbst wenn kein Rausschmiss vom Server erfolgt, ein Spielen de Facto undenkbar ist.

Spaß wirst du mit dem aktuellen Gerät in keinem der beiden Fälle haben. Spar dir das Geld für den Titel lieber und investier in ein leistungsstärkeres Gerät. Bis du das hast, ist Battlefield 4 auch erheblich günstiger geworden.

ja battlefield 4 ist mir nicht so wichtig weil ich es vorkurtzem es für xbox gekauft habe ich wollte nur wissen ob es geht aber danke

0

Nein, die Grafikkarte ist selbst bei meinem Motherboard bzw. Prozessor standardmäßig dabei, reicht nie.

andere spiele laufe gt mit der grafik karte

0

nein. Nicht mal auf den niedrigsten Einstellungen wirst du flüssig spielen können!

ja dis is egal aber kann man spiele auch wenns lackt

0

Was möchtest Du wissen?