Kann man betrunken Autofahren wenn man sich wach und aufgedreht fühlt?

12 Antworten

Man erwartet ja dass der Alkohol einen müde macht.

Nein, erwartet man nicht. Nur, dass er das Urteilsvermögen und die Reaktionsfähigkeit (negativ) einschränkt.

Fahren darfst du bis zur für dich geltenden Promillegrenze, sollte es alkoholbedingte Ausfallerscheinungen abe rbei einem geringeren Wert geben, kann dich die polizei dafür auch belangen.

Nein auf keinen fall auch wenn duves selber vieleicht nicht so wahrnimmst bist du trozdem langsamer und nicht.ehr so aufmerksam ubd du darfst auf KEINEN fall auto fagren wenn du betrunken bist

Wenn du alkoholisiert bist, solltest du nichts darauf geben, wie du dich fühlst. Dass du wacher und schneller bist, täuscht dir dein Gehirn dann nur vor. In Wirklichkeit bist du vielleicht aufgedreht, aber du hast eine bedeutend längere Reaktionszeit und kannst Geschwindigkeiten nicht mehr richtig einschätzen. Und in einem solchen Zustand darfst du natürlich keinesfalls mehr Auto fahren!

Was möchtest Du wissen?