Kann man bereits eingebaute Kachelöfen ausbauen und verkaufen?

2 Antworten

Wenn der Ofen vorsichtig abgebaut wird, kann er an anderer Stelle wieder aufgesetzt werden. Abgebaut wird mit Wasser. Vorsichtig wenig Wasser oben auf die Kacheln gießen. Wenn es einweicht, dann kann man die Kacheln einfach abnehmen. So baut man den Ofen von oben nach unten vorsichtig ab. Die Kacheln sollten numeriert werden, damit sie später wieder auf die gleiche Art und Weise gesetzt werden können. Die Schamottsteine sind oft ohnehin schon "durch" und müssen dann ersetzt werden.

Die bisherigen Antworten beziehen sich auf unterschiedliche Arten von Kachelöfen! :-))

Der Kachel-Warmluftofen besteht schwerpunktmäßig aus einem gußeisernen Heizeinsatz und einer Kachelverkleidung. Die nachgeschalteten Heizgaszüge bestehen aus einem Heizkasten aus Stahlblech oder aus gemauerten keramischen Zügen.

Ger Heizeinsatz kann problemlos verkauft werden. Die gemauerten Heizgaszüge sind zu entsorgen. Die Kachelwand, wenn sie mit modernen Mörteln der letzten Jahre versetzt ist, läßt sich nicht gefahrlos abbauen. Es werden erhebliche Beschädigungen an der Kachelwand durch den zementharten Versetzmörtel entstehen. Das weitere Zubehör wie Ofenrohre, Luftgitter und eventueller Einbaunische für den Heizeinsatz können weiter verwendet werden.

Der andere Kachelofen ist ein "Grundofen". Die Öfen älterer Bauart sind problemlos zu demontieren. Es sollte schon von einem Fachmann gemacht werden. Die Gefahr der Beschädigung der Kacheln wäre zu groß. Wasser wird nicht unbedingt gebraucht. Zum Abbruch des Ofens - wenn er mit Lehm oder Schamottemörtel gesetzt ist - bitte kein hartes Werkzeug zum lösen der Kacheln benutzen!!! Nur mit der Hand durch leichtes Drücken den oberen Sims abheben. Das Innenleben schichtweise herausheben und die Kacheln dann mit der Hand an der oberen Ecke über die Diagonale der Kachel nach innen drücken. Dabei ist leichtes anschlagen mit dem Handballen hilfreich. Die Kachel stützt sich dann auf dem vorhandenen Mörtel ab und hebt sich sofort im Glasurbereich an. Beschädigungen der Glasur sind nicht zu befürchten. Anschließend sind die Kacheln gründlich zu reinigen und zu zeichnen, damit sie genau am alten Platz wieder eingebaut werden können. Das sind aber wirklich Arbeiten, die besser von einem Fachmann erledigt werden sollten!

Reinhold Willnat, Ofen- und Luftheizungsbauer-Meister ( http://www.rewiofen.de )

Den Ausführungen des Kolegen kann ich nur zustimmen!!!!!!!!!!

0

RCF ESW 1018 Frequenzweiche ausbauen?

Hallo

Ich habe 2 RCF ESW 1018 Subwoofer und habe gehört das man die eingebaute Frequenzweiche ausbauen soll, was habt ihr für Erfahrungen ? Ich habe vor der Endstufe auch eine Frequenzweiche hängen !

lg Stefan

...zur Frage

Bei NFS world Tuning-Teile ausbauen/ ins inventar legen?

Hi leuts, ich habe folgendes Problem: habe mir gerade einen neuen Wagen gekauft und möchte ihn mit den Tuningteilen meines alten Wagens ausrüsten, aber immer wenn ich versuche ein teil von meinem alten wagen ins inventar zu legen will der das immer verkaufen ! kann man denn überhaupt einmal eingebaute Teile ausbauen und dann ins Inventar legen, damit man sie wieder benutzen kann ?? wär ja blöd :/

...zur Frage

Defekter Laptop: Daten sichern ohne Festplatten ausbau?

Ich möchte meine Daten meines defekten Laptop sichern, gibt es Möglichkeiten die Daten zu sichern ohne die Festplatte ausbauen zu müssen?

Man könnte doch theoretisch den Laptop über einen USB Stick auf dem bereits Windows installiert ist, starten? und dann auf die Daten zugreifen oder?

Danke

...zur Frage

BMW E36 316 i Radio ausbauen

Hallo erstmal

Ich habe, trotz Nutzung der Suchfunktion immer noch Probleme beim Ausbau von dem original Radio meines BMW 316 i E36 BJ 1995. Ich habe es bereits mit Nägeln versucht, also die Nägel in die 4 Löcher zu schieben. Es macht auch ein leises Klipsgeräuchsch aber das Radio sitzt immernoch bombenfest!

Villeicht könnt ihr mir ja sagen was ich falsch mache?

LG

...zur Frage

Was ist eine Bodenplatte,Bewehrung, Frostschürze und vorallem Fundament beim Hausbau. Ich verstehe die Basics nicht?

Hallo Leute,

ständig höre ich Bodenplatte und Fundament. Ich dachte immer die Bodenplatte sei das Fundament. Ich verstehe die einfachsten Verfahren und Begrifflichkeiten nicht. Frostschürze. Wie tief? Fundament Bodenplatte Unterschied? Wo ist das Fundament beim Hausbau? Unterm Haus? Neben dem Haus?

Würde mich über eine einfache Antwort sehr freuen! Danke im Vorraus. PS das Verfahren interessiert mich OHNE Keller

...zur Frage

Muss der Vermieter den Dachboden ausbau bezahlen?Ha

Hallo, wir würden gerne den Dachbau in unserem Haus ausbauen lassen, die Frage ist nun ob der vermieter den Ausbau (dämmerung;heizung...) bezahlt oder nicht.

Ist das vielleicht gesetzlich vorgegeben? Oder muss der Vermieter das machen da es ja sein Haus ist?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?