Kann man beim Studium im ersten Semester alle Klausuren (in meinem Fall 4) ins zweite Semester schieben, studiere Wiwi in Osnabrück?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das variiert je nach hochschule! manche sachen kannst du problemlos schieben, manchmal werden vorlesungen+prüfungen auch nur im winter oder sommersemester angeboten und nicht in beidem!

bei mir (münchen) ist das problemlos möglich! es gibt nur in einigen universitäten sperr-regeln, dass man bestimmte klausuren bis zu einem bestmmten semester bestanden haben muss! du solltest dich also auf jedem fall beim prüfungsamt erkundigen, bevor du hier einem rat vertraust, denn die spezifischen regeln deiner uni/fakultät wird niemand kennen, der nicht auch dort studiert. und es wäre schon sehr ärgerlich, wenn du nicht zu einem semester zugelassen wirst, nur weil du eine falsche prüfung geschoben hast, die du sonst hättest schreiben können.

einen kleinen allgemeinen rat gebe ich dir auf jeden fall mit:
wer einmal schiebt sollte ein semester mehr einplanen! einmal schieben ist wie ein dominoeffekt! dann muss man das semester drauf wieder schieben und so weiter... und dein szenario die prüfungen aus erstem und zweiten semester auf einmal zu schreiben halte ich für utopisch, das wird nie und nimmer was!

Meistens finden Veranstaltung doch jährlich statt, also wäre es erst im 3. Semester möglich. Außer dieses Module kann man jedes Semester belegen, dann sollte das klappen.

Einfach nein, das wäre natürlich eine sehr sehr große Belastung für dich, die du unsicher verkraften kann.  Mach das überhaupt nicht.

Was möchtest Du wissen?