Kann man beim Sex zu tief gehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Nopex72, 

Da geht man nicht zu tief, der Gebärmutterhals ist mit einem Zeige- oder Mittelfinger erreichbar. 

Die Scheide ist lediglich 8-10 cm lang und kann sich bei sexueller Erregung und Verkehr ausdehnen. Der Gebärmutterhals kann sich da auch mit nach hinten ziehen, jedoch nicht komplett, da sich auch das Vaginalgewebe, das sich hinter dem Gebärmutterhals befindet ausdehnt. Der Gebärmutterhals befindet sich 'hinten', aber 'oben', sozusagen an der Decke. 

1. Es stimmt bedingt. Es gibt den Portioschiebeschmerz, der beispielsweise bei Infekten auftritt. Aber auch ungenügende sexuelle Erregung, Entspannung, schlechte Erfahrungen und weitere Ursachen können zu Schmerzen führen.
Auch haben Frauen meist Schmerzen, weil sich der Beckenboden verkrampft, der Gebärmutterhals ist grundsätzlich kein Problem. 

2. Die Scheide ist 8-10cm lang. Frage deine Partnerin mal danach, ob du danach tasten darfst. Du kannst das natürlich im Rahmen des Fingerns auch tun, aber eine Vorwarnung wäre schon noch gut, damit du dann auch Zeit hast, den gesamten Gebärmutterhals abzutasten und zu umfahren. 
Deine Finger können also auch schon reichen, um einen Schmerzreiz auszulösen. 

Die eigentlich spannende Frage: 
3. Was kannst du nun tun?
Deine Freundin sagt dir, dass es schmerzt. Das respektierst du, gehst einen Schritt zurück, findest heraus, wo es genau schmerzt, und ihr findet einen Weg, den Schmerz zu umgehen/ wegzubringen. 
Bei Portioschiebeschmerz (das blosse Schieben mit dem Finger ist schmerzhaft) empfiehlt sich ein Gang zum Gynäkologen. Halten die Probleme an, ist natürlich auch ein Arzttermin angesagt. Weiss deine Freundin, dass es psychisch ist, kann sie sich auch gleich eine geeignete Therapieform suchen. 

Mit freundlichen Grüsse, Jean Louise

Wichser181268 02.07.2017, 01:06

8-10cm ?  hahaha.  ..Ja vielleicht  bei einer 10jährigen...Aber bei einer Erwachsenen müsste sie ca doppelt so tief sein...Was bei Wikipedia geschrieben steht ist Schwachsinn

0
JeanLouiseFinch 02.07.2017, 06:27
@Wichser181268

Guten Morgen Wichser181268,

Informiere dich doch bitte nochmals über die weibliche Anatomie. In dieser Hinsicht hat Wikipedia recht. Die weibliche Scheide kann sich bei sexueller Erregung, wie ich das in meiner obigen Antwort bereits beschrieben habe, ausdehnen. 

Wie ich es in anderen Kommentaren auch beschrieben habe, bitte deine Freundin doch mal darum, danach tasten zu dürfen. Da wird sich für dich eine ganz neue, kleine Welt auftun, versprochen ;)

Desweiteren finde ich es nicht korrekt von dir, dass du absichtlich falsche Informationen verbreitest.  Wenn du Wikipedia nicht traust, dann schlage ein Fachbuch auf. 

Wie lange die Scheide eines präbuertären Mädchens ist, kann ich dir nicht sagen, ich nehme an, sie wird nochmals um einiges kürzer sein, und sich unter den hormonellen Veränderungen auch entwickeln, so wie es die äusseren Genitalorgane auch tun. Dazu kannst du gerne auch Fachliteratur konsultieren. Hast du das herausgefunden, kannst du die Antwort zusammen mit der Quelle gerne in einem Kommentar hinterlassen. 

Solltest du mir trotz alledem immer noch nicht glauben, dann betrachte dir einfach die Längen der medizinischen Specula. Die sind zwischen 6 und 10 cm lang. Damit wird die Scheide bis zum Gebärmutterhals aufgedehnt, sodass man beispielsweise für einen Abstrich direkt drankommt. Das Ende Der Vagina befindet sich gleich dahinter, man bekommt noch gut einen Finger zwischen das hintere Ende des Gebärmutterhalses und dem hinteren Scheidengewölbe. 

Auf neue Erfahrungen,
Jean Louise

0

Frauen sind da drinnen nicht alle gleich "tief". Also eine pauschale Länge kann dir keiner nennen. Hängt auch von der Position ab.

Schaden kann es nicht anrichten. Es tut nur vielen Frauen weh oder ist unangenehm - aber einige stehen auch drauf. 

Es stimmt, aber erst bei einer überdurchschnittlichen Länge. Außerdem wird das die Frau definitiv merken und dich darauf aufmerksam machen. Einfach vorsichtig sein.

JeanLouiseFinch 01.07.2017, 21:10

Bei einer überdurchschnittlichen Länge? 

Nein. Die Vagina ist 8-10 cm lang. Untersuche dich selbst/ bitte deine Freundin mal darum, danach tasten zu dürfen. 

Da kommst du mit dem Mittel- oder Zeigefinger dran. 

Viel Spass, 
Jean-Louise

0
Wichser181268 02.07.2017, 01:10
@JeanLouiseFinch

mit dem Zeigefinger kann man die seitlichen Vaginawände berühren....Aber nicht das Scheidenende ! Da ein Finger nur ca 8cm lang ist...Und eine Vagina aber ca 20cm

0
JeanLouiseFinch 02.07.2017, 06:33
@Wichser181268

Oh wow, du kannst die seitlichen Wände berühren.... Und wenn man hineinruft, kommt dann ein Echo zurück?

Die Vagina ist ein Schlauchorgan, natürlich kannst du die Wände berühren, du dehnst sie ja auf. Auch kannst du die verschiedenen Muskelschichten des Beckenbodens erspüren. Man kann die Schichten sogar richtiggehend aufdrücken, wenn es die Frau zulässt. 

Taste einfach mal nach dem Gebärmutterhals. Wo der sich befindet, ist in meiner Antwort beschrieben. 

In welcher Haltung das am besten funktioniert, kannst du herausfinden. 

Kleiner Tipp: Es sind unter anderem Haltungen, die auch zum Einführen von Hygieneprodukten empfohlen werden. 

0

Ich weiß bloß, das man als Spiralenträger deutlich zu viel Druck daruf bekommen kann. Tut weh.  Kommt aber deswegen nicht automatisch bei "jedem Mal" vor, sondern hängt eben auch von anderen Dingen ab.


Ja das kann bei sehr langem Penis vorkommen, aber müsste glaub schon 20+ sein, v.a. bei Stellung wie Doggy wo es eh tiefer geht. Dann kann es gebärmutter erreichen. Manche machen das aber auch extra und berühren die gebärmutter leicht, dadurch kann es zu einem Gebärmutter-Orgasmus oder Zervixorgasmus kommen der sehr intensiv ist. 
http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2016-07/zervix-sex-orgasmus-gebaermutterhals
Ich persönlich bevorzuge aber wenn er sehr lang ist anal da kann nix anstoßen und er muss nicht achtgeben beim stoßen :)

Wichser181268 02.07.2017, 01:14

Hast Recht...20cm+ müsste der Penis sein...Damit man das Vaginaende berühren kann....8-10cm hat warscheinlich ne 8jährige....Aber bei einer Erwachsenen Frau...Ist das alles viel tiefer

1

Also manchmal kann es schon weh tun

Also Schaden anrichten, glaube ich ehr nicht...
Mit der Richtigen Technik kommst du da auf jeden fall hin,...

Und meine steht sogar drauf ...

Von daher alles gut...

Ich denke, dass ist durchaus möglich .

Jedoch nicht bei 18,19 cm.
Müsste schon so 25 cm sein😂

MooHD 01.07.2017, 20:58

Da spricht jemand aus Erfahrung? :P

0
sweetLena0 01.07.2017, 20:59

Ja is klar😂

0
JeanLouiseFinch 01.07.2017, 21:17

Liebe sweetLena0, 

Die Scheide ist 8-10 cm lang und kann sich bei sexueller Erregung ausdehnen. 

Deinen Gebärmutterhals erreichst du also jederzeit mit deinem Zeigefinger oder Mittelfinger. Ich kann dir nur dazu raten, das mal auszuprobieren, da du zumindest deinen eigenen Körper kennen solltest. 

Ob die Berührung, oder das Verschieben des Gebärmutterhalses schmerzhaft ist, ist von der Technik, dem sexuellen Grad an Erregung und anderen Faktoren, wie bereits durchlebten Erfahrungen, abhängig. 

Jedes Erreichen des Gebärmutterhalses kann bereits als schmerzhaft empfunden werden. 

Mit freundlichen Grüssen, 
Jean-Louise

0
Wichser181268 02.07.2017, 01:18

SweetLena0 ..Bei manchen können 20cm warscheinlich auch schon ausreichen um das Vaginaende berühren zu können....Bei sehr kleinen Frauen zum Beispiel

0

Was möchtest Du wissen?