Kann man beim psychologen auch weinen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich war mal bei einem Psychologen,das ist keine Schande! Hab eine Gesprächstherapie gemacht! Natürlich fliessen auch mal Tränen,muss man sich nicht für schämen. Hat die Krankenkasse übernommen,da von meinem Neurologen verordnet.Hab mehrere Sitzungen gehabt die über ca. drei Monate gingen. War für mich hilfreich!

Was möchtest Du wissen?