Kann man beim Heilfasten auch auf Instantgemüsebrühe zurückgreifen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz normale Instantgemüsebrühe geht natürlich auch. Da braucht man keine überteuerten Bioprodukte mit gleichem Inhalt aber achtfachen Preis für kaufen!

Die Gemüsebrühe während des Fastens dient in erster Linie dem Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes und als Lieferant von Vitaminen und Mineralien.

Eine Instantgemüsebrühe ist im Vergleich zu einer aus frischem Gemüse zubereiteten Brühe ziemlich "leer" und somit wenig wirkungsvoll.

Außerdem sind während des Fastens die ganzen Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker nicht zu unterschätzen, die in den meisten Fertigprodukten enthalten sind. Diese wiederum können kontraproduktiv wirken und erst Recht zu Übersäuerungen und Kopfschmerzen führen.

Dann kann man auch lieber gleich statt der Gemüsebrühe einen frisch gepressten, verdünnten Saft trinken.

siehe auch: http://heilfastenkur.de/fertigsuppe_frische_gemuesebruehe.shtml

War mal vor Jahren in Witzenhausen in der dortigen Klinik für Heilfasten. Habe da vier Wochen gefaste, da ich meine Allergien nicht in den "Griff" bekam. Dort gab es auch einmal am Tag eine Gemüsebrühe. Das muss jedoch keine gekaufte sein. Man kann sie auch einfach selber machen.Ich kenne Heilfasten schon lange und aus verschiedenen Kliniken. Gemüsebrühe ist erlaubt.

Instant-Gemüsebrühe vom Bio-Laden geht prima und ist beim Heilfasten erlaubt.

Liebe Sofia! Wenn du von Heilfasten sprichst, gehe ich davon aus, dass du auch Heilfasten meinst! Fasten ist nun mal fasten und sonst gar nichts!! Erkundige dich doch bitte auf den einschlägigen Seiten.. speziell bei Dr.Buchinger... Da stehe ich dir sehr gerne bei!! Gruss Solf

@Solf: wie sähe denn dein Beistand als Fastenhelfer aus?

0

Was möchtest Du wissen?