Kann man beim Frauenarzt wünsche gegenüber der Marke von der Pille äußern?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo,

Du kannst natürlich Deiner FÄ sagen, welches Pillenpräparat Du gerne hättest. Sie wird dann entscheiden, ob es eine geeignete Pille für Dich wäre oder ob gewisse Indikationen dagegen sprechen. Aber natürlich darfst Du Wünsche äußern - Deine FÄ wird sicherlich auch versuchen, sie zu erfüllen, wenn es Deiner Gesundheit nicht schadet.

Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst Vorschläge, aber der Doc entscheidet. Wenn nichts gegen deine Wunschpille spricht, wird er diese verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit ihr da ja drüber reden und ihr das sagen, sie wird dann schon entscheiden ob sie auch der Meinung ist das diese die richtige Pille für dich ist oder nicht, aber ich möchte dich darauf hinweisen, dass nur weil deine Freundin die Pille super verträgt, das bei dir noch lange nicht so sein muss, jeder Körper ist anders und jeder reagiert auch die wirkstoffe anders, also hör dann lieber auf das was deine Ärztin dir sagt :)

Liebe grüße Luna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arzt weiß schon was das Beste für DICH isst. Versuchen kann man es trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also dein arzt wird vermutlich zuerst an die pille denken, die er laut irgendwelcher verträge am ehesten verkaufen soll. aber du könntest auf jedenfall fragen, ob du eine andere bekommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du schon allerdings sollte die Pille zu dir passen jeder Körper ist und reagiert anders, sonst kannst paar unangenehme Überraschungen erleben. Sag es deinem Arzt was du dir wünscht aber die endgültige Entscheidung würde ich ihm überlassen! Viel Glück ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet der Frauenarzt, welche die richtige für dich ist.

jeder Körper ist anders da kann man nicht aussuchen, nur weil die Freundinnen schon Erfahrungen damitm gemacht haben.

Du kannst höchstens fragen, ob diese oder jene für dich geeignet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder reagiert anders auf eine Pille, nur weil deine Freundinnen gute Erfahrungen damit hatten, heißt es nicht das du damit klar kommst. Der Frauenarzt entscheidet das, du kannst ihm das gerne sagen mit deinen Freundinnen, ob es ihn interessiert weiß ich nicht.

Lg MsJaasy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt kannst du deine Wünsche äußern, allerdings sind andere Aspekte sicher wichtiger als die positiven Erfahrungen deiner Freundinnen, denn jeder Körper reagiert anders auf ein bestimmtes Präperat.

vermutlich wird dich deine Ärztin auch nach bestimmten Krankheiten in deiner Familie fragen um dir keine Medikamente zu verschreiben, die das Risiko für diese Krankheiten verstärken können.

Du kannst auch erwähnen was dir sonst noch wichtig ist bei der Pille. Zb wenn du sie möchtest um Regelschmerzen abzuschwächen, wenn du zunehmen möchtest oder auch eben gerade nicht. Auch kannst du deine Periode nicht mit jeder Pille verschieben. Jenachdem ob dir das wichtig ist, solltest du auch diesen Wunsch äußern.

Und anhand dieser Dinge wird deine ärztin dann versuchen die richtige Marke für dich herauszufinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich. Und er wird Dir erklären, warum diese Pille für Dich geeignet oder ungeeignet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprech ihn drauf an. Er wird dir dann schon sagen, warum nicht, falls er sie dir nicht verschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt entscheidet das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht,Er wird es prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?