Kann man beim Fallschirmspringen eine Kamera normal halten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, Du kannst und darfst definitiv deine Kamera nicht beim Tandemsprung mitnehmen!

Es gibt zwei denkbare Varianten:

a) Outside-Video Bei einem Outside Video springt ein zweiter springer mit. Dieser hat die Kamera mit einer speziellen Halterung am Helm befestigt. Er wird sich im Freifall vor das Tandem legen und deinen entspannten Gesichtsausdruck filmen, auch mal um das Tandem herumfliegen, die Öffnung aufnehmen, usw. Ergibt am Ende super schöne Aufnahmen und eine tolle Erinnerung.

b) Handycam Bei der zweiten Variante befestigt der Tandemmaster mit Hilfe einer speziellen Befestigung die Kamera an seiner Hand und hält diese im Freifall so, dass Ihr beide, insbesondere dein Gesicht gefilmt wird.

Nachteil der Handycam Videos ist es, dass immer mehr oder weniger aus dem gleichen Winkel gefilmt wird, man den Absprung nicht sehen kann usw. - also weniger "Action" auf den Aufnahmen ist. Vorteil ist, dass es in der Regel deutlich billiger ist, da ja kein zweiter Springer mit muss.

ich gehe mal davon aus das du ein tandemsprung machen wirst da darfst du sowieso nicht mit ner kamera springen im normalfall springt einer mit dir mit der dich beim sprung filmt dieses video kannst du dan auch kaufen kostet nicht die welt

Nächste interessante Frage

Fallschirmsprung

Wenn, du wirst ja nicht alleine springen, würde ich dem erfahrenen Springer die Kamera geben. Wenn überhaupt. Ich mein, der muss den Sprung ja absichern und so, der wird aulso auch keine Zeit für die Kamera haben. Aber an deiner Stelle würde ich die Kamera einfach auf de Erde lassen :)

Hmm, ich glaub man sieht öfter mal so viedeos, wo leute eine Handkamera dabei haben. Wichtig ist wohl, dass die so ne Schlaufe für die Hand hat, dann wird man das Ding schon halten können ...

die Fallschirmspringer haben Helmkameras. Du musst auch ans Landen denken

die kamera sitzt am helm

es gibt helmkameras

Was möchtest Du wissen?