Kann man beim Blutabnehmen etwas/viel falsch machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muß ich jetzt nicht verstehen? Ich bin selbst Arzthelferin und habe das Blutabnehmen im ersten lehrjahr ich meine sogar nach 3 Monaten wie ich ins Labor mußte gelernt.

Wenn man es vernünftig gezeigt bekommt kann nichts falsch gehen.

Klar rollt mal ne Vene weg oder man sticht daneben, aber das kann auch nach 20 Jahre Erfahrung passieren..

Bei mir heißt es immer nur, nach der ausbildung...

0
@PinkiStar

verstehe ich nicht, in deiner Anschlußprüfung zur Arzthelferin kann doch der Praktische Teil daraus bestehen das du Blutabnehmen muß. Ich mußte z.B eine Infusion anlegen und muß dazu auch eine Vene anzapfen...

0
@glitzergini

Echt? du machst mir angst...Weißt du ob es viell. so Seminare oder Kurse gibt wo man das lernen kann?

0
@PinkiStar

Erzähle deinem Lehrer in der Schule mal dein Problem bei dem du Fachkunde hast, vieleicht helfen die dir weiter....ansonsten könntest du vielleicht bei Roten Kreuz fragen oder frage doch mal ob eine deiner Arbeitskollegin dir helfen das zu lernen....Habt ihr ein eigenes Labor? Welchen Zweig lernst du?

0
@glitzergini

Ja meine Kolleginnen hören natürlich auf meine Chefin! Lerne Medizinische Fachangestellte beim Internisten

0
@PinkiStar

gerade beim Internisten muß man doch stets und städig Blut abnehmen. Rede mit deinem Fachlehrer mal über dein Problem..

0

wenn du noch nicht gespritz hast, dann kann man viele fehler machen. an deiner stelle würde ich mit deiner familie abblasen. das kann sehr schnell nach hinten losgehen. komischer verein wo du arbeitest

du könntest zum beispiel ne hauptschlagader treffen das wäre so ziemlich das schlimmste...ansonsten könnten blaue felcken auftreten...mehr wüsste ich jetzt nicht..aber ich würde es dennoch nicht an freunden testen

Ob ichs jetzt an Patienten teste oder family/freunde...würde auch ne bekannte fragen ob die mit mir guckt, die ist gelernte arzthelferin... Aber irgednwie und irgendwann muss ich das ja lernen. Da es bei mir auf der arbeit keinen interessiert...

0

Was möchtest Du wissen?