kann man beim arbeitsamt unbezahlten urlaub nehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann man. Man ist halt in der Zeit nicht krankenversichert über die Arbeitsagentur.

das waere nicht schlimm weil meine freundin mit einem us soldaten mitversichert ist...

0

Wenn du beim Arbeitsamt angestellt bist, dann ist das ein Arbeitgeber wie jeder andere auch. Du musst dann fragen. Ob dort dann so lange unbezahlter Urlaub vom Vorgesetzten genehmigt wird oder nicht, dass kann dir hier wohl schlecht jamand sagen.

Du kannst Dich dort abmelden. Aber bedenke, dass Du dann auch keine Krankenversicherung hast. Darum mußt Du Dich dann kümmern.

Überstunden als unbezahlten Urlaub nehmen?

Hallo, ich habe eine menge Überstunden. Kann ich diese auch als unbezahlten Urlaub abbauen, so dass ich nicht zum Dienst gerufen werde. Weil wenn man nur frei hat, ist man ja nicht ganz auf der sicheren Seite und kann schnell aus dem Frei geholt werden oder?

Möchte ganz gerne mit meinen Überstunden nochmal ein paar Tage in den Urlaub fliegen g

danke im Voraus

lG Fliegerchen

...zur Frage

Wie funktioniert eigentlich unbezahlter Urlaub?

Ich studiere noch und weiß das deshalb nicht, aber eine Freundin überlegt, für eine lange Reise unbezahlten Urlaub zu nehmen. Kann jeder unbezahlten Urlaub nehmen oder hat man da kein Recht dazu und kann eventuell gefeuert werden? Gibt es den zusätzlich zum normalen Urlaub oder verfällt der durch den unbezahlten Urlaub?

...zur Frage

Minusurlaub in Unbezahlten umwandeln?

Hallo! Ich wurde gekündigt. Ich habe bereits mehr Urlaub gemacht als mir zusteht. Bis Jahresende hätte ich ihn "erarbeitet" aber jetzt steht in Kündigung Minusurlaub. Darf mein Chef mir das aktuelle Gehalt dafür kürzen. Also quasi in Unbezahlten Urlaub umwandeln?

...zur Frage

Mein Kind hat eine kinderreha für 4 Wochen wo ich mit fahre.muss dafür unbezahlten Urlaub nehmen u jetzt sehe ich das sie mir 3 Tagen von 36 nehmen geht das?

Mein Sohn muss zur Kur und war bei Krankenkasse die mich zur rentenstelle verwiesen haben wegen Beantragung. Da wurde mir dann gesagt muss dafür unbezahlten Urlaub nehmen.als ich heute die urlaubsplanumg für eine Kollegin eintragen wollte sehe ich das mir 3 Tagen von meinen 36 im Jahr abgezogen werden als Anspruch. Ist das denn rechtens und muss ich überhaupt unbezahlten Urlaub dafür nehmen oder muss ich das auf Krankenschein machen? Vielen Dank im voraus für die antworten!

...zur Frage

steht unbezahlter Urlaub (c.a. 3 Wochen) im Arbeitszeugnis? gehe zum 01.07. und würde gerne ab 01.06. Urlaub und unbezahlten Urlaub nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?