Kann man beibeinem Psychologen Praktikum machen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In einer Psychiatrie ja [in der Verwaltung, Patientenakten abheften, Telefonanrufe annehmen, Kleinkram eben] - beim Psychologen/Therapeuten NEIN!
Du hast es da mit Menschen zu tun, die ihre Probleme, teilweise schwerwiegende, nicht überall erzählen möchten, nur einer Vertrauensperson. Daher wirst du (wenn überhaupt) nur vorne die Sprechstundenhilfe bei ihrer Arbeit begleiten können... Mehr auch nicht... Also ich kann mir nicht vorstellen, dass du bei einer Therapiesitzung dabei sein kannst... (Vielleicht höchstens eine, wenn der Patient zustimmt) 

Auch Psychiater/Therapeuten/Psychologen unterliegen der Schweigepflicht, die gebrochen wird, wenn eine "dritte Person" in dem Fall du als Praktikant, dabei bist. 

Wäre ein anderer Pflegeberuf was für dich? zB Medizinische Fachangestellter/Krankenpflege?

Was möchtest Du wissen?