kann man bei zwangsversteigerungen auch einfach nur zuschauen?

3 Antworten

Zwangsversteigerungen sollten immer öffentlich sein. Zuschauen ist also kein Problem. Einfach bei der jeweiligen Zwangsversteigerung mit in den Saal/Raum setzen.

Niemand wird gezwungen zu bieten, aber das ist schon eine Nervensache, denn oft sind die Besitzer nicht sehr glücklich über die Versteigerung der Immobilie.

Welche Nachteile hat es, ein Haus zu kaufen, welches zur Zwangsversteigerung angeboten wird?

Mein Vater will sich ein Haus kaufen, hat aber selbst nicht so richtig Ahnung davon.

Wir haben nun ein gutes Angebot gesehen, wo die Bank als Anbieter auftritt. Es ist also keine Maklergebühr zu bezahlen.

Das Haus steht allerdings zur Zwangsversteigerung, und es gibt keine Fotos von der Innenansicht. Man kann es also nur von Außen sehen.

Es gibt eine Skizze von der Räumen, aber mit der Angabe: Alles Ca-Angaben, ohne Gewähr.

Welche Vorteile oder Nachteile hat es, ein Haus zu kaufen welches zur Zwangsversteigerung steht?

...zur Frage

Zwangsversteigerung, Teilnahme?!

Hallo, wie ist das mit Zwangsversteigerungen? Wo kann man sehen, mitbekommen, wann und wo eine ist. Kann man auch mitbekommen was versteigert wird? Kann man einfach hingehen?

Lg

...zur Frage

Darf die Bank bei Zwangsversteigerung mitbieten, wenn kein anderer mehr bietet?

Hallo es gibt ha bei immobilien zwangsversteigerungen die 70 und 50% regel. Wenn die Immobilie nach 2 terminen nicht verkauft wird fällt diese ja weg. Kann den die Bank oder sonst wer noch was dagegen machen. Also z.b haus hat laut gutachten wert von 200000 und ich biete 10000 und kein anderer bietet mit, darf die bank dann mitbieten?

...zur Frage

Woher bekommt man offizielle Infos zu Zwangsversteigerungen

Wenn man nach Zwangsversteigerungen sucht findet man immer irgendwelche inoffiziellen Seiten, die einem die Infos verkaufen wollen. Warum ist das so? Man muss doch die Infos auch von offizieller Stelle kostenlos bekommen können?!

...zur Frage

Immobilien Katalog Abo bei Zwangsversteigerungen?

Ich habe auf immobilienscout24 eine Immobilie zur Zwangsversteigerung gefunden, die mich interessiert und habe den Anbieter (AZ Agentur für Zwangsversteigerungen-brd ) telefonisch kontaktiert.

Da wurde mir allerdings gesagt, man könne mir am Telefon keine weiteren Auskünfte oder Besichtigungstermine mitteilen und ich müsse ein Imoobilien Katalog Abo von 12 Monats Ausgaben für je 19,90 im Monat abschließen, müsste alle 12 Monate diesen Katalog bezahlen und könnte nur von den restlichen Katalogen absehen, sobald ich eine Immobilie ersteigere.

Das kommt mir alles nicht ganz Kosha vor. Ist das wirklich normal, bei Zwangsversteigerungen Katalogabos abzuschließen, obwohl mich nur diese eine Immobilie interessiert? Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Unternehmen http://zwangsversteigerungen-brd.de ? Oder gibt es eine anderen Weg an mehr Informationen zu kommen, ohne Umwelt- und Portmonee belastende Kataloge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?